Montag, 30. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartmesse
22.10.2020

Keine IKA im Januar – Kartmesse verschoben

Die weltgrößte Kartmesse, IKA, wird nicht im Januar 2021 stattfinden. Das erfuhr Motorsport XL heute exklusiv auf Nachfrage bei der verantwortlichen ALIX Veranstaltungs GmbH. Die 29. Auflage der IKA sollte vom 30. bis 31. Januar 2021 in Offenbach stattfinden. Dieser Termin ist nicht zuletzt aufgrund der aktuellen zweiten COVID-19-Infektionswelle nicht mehr haltbar.

„Wir haben bis zuletzt versucht, mit der Stadt Offenbach und den betreffenden Ämtern ein Gesundheitskonzept für die Kartmesse zu erarbeiten. Leider macht es uns die aktuelle Lage in Offenbach nicht möglich, weitere Gespräche zu führen. Hinzu kommt nun die verschärfte Corona-Lage in ganz Europa, weshalb zwangsläufig auch die Aussteller bedenken haben, an der Messe teilzunehmen. Um frühzeitig für Planungssicherheit bei Ausstellern und Besuchern zu sorgen, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen“, erklärt Messe-Junior-Chef Marcel Fuchsberger. In der Konsequenz hat sich der Veranstalter entschlossen, die IKA am 30.und 31. Januar 2021 zu verschieben.

Anzeige
„Am heutigen Morgen konnten wir mit der Messe Offenbach einen neuen Termin für die Kartmesse im Jahr 2021 finden. Die 29. Kartmesse wird nun am 17. und 18. Juli 2021 in den Messenhallen in Offenbach am Main stattfinden“, so nochmals Marcel Fuchsberger.