Donnerstag, 3. Dezember 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 4
30.10.2020

Bernier dominiert erstes Training

Der Franzose Victor Bernier hat im 1. Freien Training der ADAC Formel 4 auf dem DEKRA Lausitzring die klare Bestzeit gesetzt. Der 16-Jährige vom Team R-ace GP fuhr bei sehr nassen Bedingungen auf der Langversion der Strecke in Brandenburg eine Rundenzeit von 2:10,408 Minuten und war damit 0,646 Sekunden schneller als der Finne Elias Seppänen.

Kirill Smal aus Russland wurde mit 0,850 Sekunden Rückstand auf seinen Teamkollegen Dritter vor ADAC Stiftung Sport-Förderpilot Tim Tramnitz. Der Hamburger hat gute Chancen, bereits an diesem Wochenende den Titelgewinn in der Rookiewertung perfekt zu machen.

Anzeige
Die beiden Meisterschaftsfavoriten Jonny Edgar und Jak Crawford hielten sich zu Beginn des vorletzten Rennwochenendes der Saison noch zurück. Crawford wurde mit über zwei Sekunden Rückstand auf Bernier Fünfter, sein Van-Amersfoort-Teamkollege Edgar belegte den neunten Platz. Die Session wurde zwischenzeitlich mit einer Roten Flagge unterbrochen, die durch Han Cenyu ausgelöst wurde. Der Chinese gibt an diesem Wochenende sein Debüt in der Highspeedschule des ADAC und fährt ebenfalls für Van Amersfoort Racing.

Das zweite Training der ADAC Formel 4 auf dem Lausitzring beginnt um 11.05 Uhr, am Nachmittag stehen die beiden Qualifyings auf dem Programm. Die drei Rennen gehen am Samstag (12.00 Uhr) und Sonntag (09.00 Uhr und 12.30 Uhr) über die Bühne.