Montag, 13. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Markenpokale Allgemein
05.12.2019

Team Scheider Motorsport steigt in den Tourenwagen Junior Cup ein

Das Team Scheider Motorsport intensiviert mit dem Einsatz im Tourenwagen Junior Cup 2020 seine Nachwuchsarbeit. Das Team aus Tettnang setzt vorerst zwei VW up! GTI Cup ein und bietet diese mit einer vollumfänglichen Betreuung an.

Für das Team des zweifachen DTM-Champion und aktuellen WRX-Piloten Timo Scheider ist der Tourenwagen Junior Cup für die Saison 2020 fester Bestandteil der Saisonplanung. Die Förderung junger Piloten ist für Scheider selbst ein wichtiges Thema, dem er sich mit seinem Team im neu geschaffenen Cup annimmt: „Wir haben viel Erfahrung im Kartsport und auch in Automobilserien gesammelt und freuen uns darauf, unser Wissen aus erster Hand an Nachwuchspiloten weiter zu geben“, so Timo Scheider. „Der Tourenwagen Junior Cup eignet sich dafür ideal und das Konzept hat uns sofort begeistert“, ergänzt er.

Anzeige
Die Fahrer erwartet ein komplettes Servicepaket, das es dem Piloten ermöglicht, sich ganz auf sein Fahrzeug und die Rennen zu fokussieren. „Wir legen großen Wert darauf, dass sich die Fahrer bei uns im Team weiter entwickeln können und stellen unser Know-How in den Dienst des Fahrers“, erklärt Scheider. Vor allem der Ausbildungs- und Schulungsgedanke, der hinter dem Tourenwagen Junior Cup steht, hat größte Bedeutung auch für Scheiders Team. „Ich finde es enorm wichtig, dass die Fahrer lernen und sich im Cup auf gleicher Ebene mit ihren Konkurrenten messen können. Das ist zur Zeit in dem Preissegment einzigartig und daher eine große Chance für alle jungen Fahrer“, fasst Scheider zusammen.

Das Team Scheider Motorsport engagiert sich seit 2015 in diversen ADAC-Serien und bringt Erfahrung im Formel- als auch im professionellen Tourenwagensport durch Einsätze in der ADAC Formel 4 und der ADAC TCR Germany mit. Interessierte Fahrer stellen ihre Anfrage an Team Scheider Motorsport, Michael Lamprecht:ml.teamscheider@gmail.com