Samstag, 31. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA WTCR
26.02.2019

Golf GTI TCR Piloten nach Testfahrten zufrieden und zuversichtlich

Noch etwas mehr als ein Monat bis zum Saisonstart im WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup 2019: Bis zum ersten Rennwochenende in Marrakesch Anfang April spulen die vier Piloten vom Team Sébastien Loeb Racing, Johan Kristoffersson (SE), Benjamin Leuchter (DE), Rob Huff (GB) und Mehdi Bennani (MA), ein intensives Testprogramm in ihren Golf GTI TCR ab.

Zuletzt waren sie auf dem „Circuito De Almeria“ in Südspanien im Einsatz. „Ich bin sehr zufrieden mit den Tests. Wir haben große Fortschritte gemacht“, sagte Kristoffersson. „Die Saison rückt näher und ich freue mich auf die nächsten Tests. Auch die Zusammenarbeit mit meinen drei Teamkollegen ist super.“

Anzeige
Auch der zweite WTCR-Neuling Benjamin Leuchter zieht ein positives Fazit: „Ich habe mich gut im Team eingelebt und konnte die Kollegen kennenlernen – die Chemie zwischen uns stimmt“, sagt der Duisburger. „Wir haben viele Kilometer zurückgelegt und konnten unseren Test-Fahrplan voll einhalten. Jetzt geht es für mich darum, dass wir uns auf das Auto und den neuen Reifen einstellen – das ist für mich oberste Priorität. Ich blicke zuversichtlich auf die nächsten Tests und freue ich mich schon auf das erste Rennen in Marrakesch.“