Mittwoch, 19. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
TCR Germany
12.04.2018

Max Kruse Racing: Erster Start in Oschersleben mit der #10

Max Kruse Racing, das neue Auto-Rennteam des Bremer Fußballprofis, startet an diesem Wochenende in Oschersleben erstmals in der Tourenwagenserie ADAC TCR Germany. Pilot Benjamin Leuchter, TCRLangstreckenmeister 2017, geht für das Team auf seinem Volkswagen Golf GTI TCR mit der Startnummer #10 ins Rennen, der traditionellen Rückennummer von Rennstallgründer und CEO Max Kruse.

Leuchter, neuer Markenbotschafter und Motorsport-Repräsentant der Marke Volkswagen, bestreitet seine dritte Saison, wenn am Freitag in der Motorsport-Arena in Oschersleben der Startschuss fällt. „Ich freue mich, dass es endlich losgeht“, sagt der Duisburger. „Wir haben in kürzester Zeit ein starkes Team auf die Beine gestellt.“ Für eine Saisonprognose sei es jedoch noch zu früh.

Anzeige
Max Kruse, der seit zwei Jahren mit Leuchter befreundet ist, sagt, nun gehe für ihn ein Kindheitstraum in Erfüllung. Sieben Hersteller präsentieren an den kommenden sieben Rennwochenenden rund 30 Fahrzeuge.