Dienstag, 16. Oktober 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
15.02.2018

TopSpeed Events: Neues Trackday-Angebot für Motorsport- und Autobegeisterte

Das vielfältige Trackdayangebot auf den europäischen Rennstrecken wird im kommenden Jahr durch die TopSpeed-Events erweitert. Dabei setzen die Veranstalter auf ein neues Konzept: Die Veranstaltungen finden zum Teil über zwei Tage statt und bieten neben dem reinen Fahrvergnügen ein umfangreiches Rahmenprogramm und ein All-inclusive Catering bis hin zu einer Abendveranstaltung in entspannter Atmosphäre bei den mehrtägigen Veranstaltungen.

„Wir haben uns das Ziel gesetzt, einen idealen Trackday zu veranstalten, der alle Facetten eines perfekten Motorsport-Events berücksichtigt“, sagt Philip Lemmerz, Geschäftsführer der TopSpeed-Events GmbH. Dieses Konzept sei ein Garant für einen tollen Umgang unter den Teilnehmern und für eine gemütliche Atmosphäre, welche zum Austauschen und Small-Talk einlade. Alle Leistungen sind selbstverständlich inklusive. Auftaktveranstaltung ist auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings am 9. April 2018. Zu diesem Termin haben sich auch schon prominente Besucher angekündigt: TV-Star Detlef Steves wird sich mit Rennfahrer Christian Menzel auf seinen Einsatz bei den 24h-Classic auf dem Nürburgring vorbereiten. Dabei werden sie von einem Kamerateam begleitet.

Anzeige
Das Trackdaykonzept bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber den bekannten Veranstaltungen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich im Fahrerlager bei einer großzügigen Getränkeauswahl und Buffet eine Pause zu gönnen. Wartezeiten können perfekt in der Gastronomie, welche sich immer direkt an der Strecke befindet, überbrückt werden. Aussteller und Profis aus dem Motorsport geben auf Wunsch Tipps rund um das Thema Fahrzeugoptimierung und liefern einen Anstoß für inspirierende Gespräche. Ein professionelles Coaching, um an Idealline und Fahrkünsten zu feilen, wird optional und individuell nach Kundenwünschen bei jeder Veranstaltung angeboten. Die zusätzlich gewonnenen Erkenntnisse können im Nachgang direkt auf der Strecke angewendet werden.

„Ein so umfangreiches Gesamtpaket ist insbesondere für den Preis einmalig und deckt genau das ab, was einen perfekten Tag an der Rennstrecke ausmacht“, so Lemmerz. Die TopSpeed Events seien daher auch auszeichnet als Incentive-Möglichkeit geeignet. Auch das Interesse von Markenclubs sei hoch.

Weitere Informationen über das Unternehmen und die geplanten Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.topspeed-events.de.