Montag, 22. Oktober 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallycross
02.05.2018

Perfekte portugiesische Podien für PSRX Volkswagen Schweden

Gerade als man dachte, man habe schon alles in der FIA-World-Rallycross-Weltmeisterschaft gesehen, feierte der „World RX of Portugal“ Weihnachten und PSRX Volkswagen Schweden schnappte sich das beste Geschenk von allen.

Johan Kristoffersson feierte beim zweiten Saisonstart seinen zweiten Saisonsieg und baute seine Führung an der Spitze der Fahrermeisterschaft aus, während sich Team-Besitzer Petter Solberg durch ein dramatisches Halbfinale kämpfte und im schneeverwehten Finale schließlich Platz drei belegte.

Mit wechselnden Wetterbedingungen hatten einige beim zweiten Saisonlauf gerechnet, doch niemand hatte dabei den Schneesturm erwartet, der am Sonntag über das Paddock fegte. Die leidenschaftlichen portugiesischen Fans klappten ihre Kragen hoch, zogen die Mützen tiefer ins Gesicht und wurden dafür von Johan und Petter mit atemberaubenden Fahreinlagen belohnt. 

Anzeige
Der zweite Lauf war eine echte Herausforderung, doch das Ergebnis war dasselbe wie vor zwei Wochen in Barcelona. Die beiden Volkswagen Motorsport Polo R Supercars waren erneut absolut überzeugend und am Ende unschlagbar.