Donnerstag, 27. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
NAKC
20.06.2018

HTP Kart Team räumt in Oschersleben ab

Volle Teilnehmerfelder warteten am vergangenen Wochenende auf die Fahrer des HTP Kart Team. In Oschersleben trat die Mannschaft beim ADAC Kart Cup an und lieferte in den beiden X30-Kategorien eine Glanzvorstellung ab. Herolind Nuredini und Jan Phillip Springob feierten jeweils den Tagessieg.

Nach einer kleinen Zwischenpause ging es für das HTP Kart Team am vergangenen Wochenende weiter. In Oschersleben war der ADAC Kart Cup mit über 130 Fahrern am Start. Die Mannschaft aus Altendiez schickte insgesamt sechs Piloten ins Rennen, wobei Junior Herolind Nuredini als Solist vertreten war.

Anzeige
Doch einschüchtern ließ er sich davon nicht. Nach einem dritten Platz im Qualifying, startete er in den Rennen durch und sah drei Mal als Sieger die Zielflagge. Damit war er der klare Tagessieger am Abend und wurde auf der obersten Stufe des Siegerpodiums ausgezeichnet.

Ihm gleich tat es Jan Phillip Springob bei den Senioren. Mit der Pole-Position in die Geschehnisse gestartet, siegte er auch in den ersten beiden Läufen. Im letzten Durchgang folgte dann ein packender Fight mit seinem Teamkollegen Luzi Trefz, welcher zu Gunsten von Youngster Trefz ausging. Im Klassement hatte trotzdem Springob die Nase vorne und siegte vor seinem Teamkollegen. 

Neben den Beiden waren auch Louis Kulke, Chris Rosenkranz und Ian Reutemann vertreten. Kulke verlor nach einem guten Zeittraining, in den ersten beiden Durchgängen etwas an Boden, kämpfte sich aber im letzten Rennen mit der Rundenbestzeit auf Platz drei vor. In der Tageswertung wurde er als fünfter gewertet. Das weitere Duo sammelte viel Erfahrung und bereitete sich ebenfalls auf die kommenden Rennen vor.

Das nächste findet schon in zwei Wochen, dann wieder in Oschersleben statt. Dort ist das ADAC Kart Masters mit den Läufen fünf und sechs zur Halbzeit in Sachen-Anhalt zu Gast.