Samstag, 11. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
03.04.2018

Erfolgreicher Saisonstart der Klassik-Karter beim Ostercup

Am Wochenende vor Ostern starteten die Klassik-Karter des KCD'90 beim Ostercup in Kerpen in die diesjährige Saison. Bei frühlingshaften Bedingungen konnten die über den Winter liebevoll und akribisch präparierten Schätzchen wieder in artgerechter Umgebung auf dem Kerpener Erftlandring bewegt werden.

Am Ende waren 18 Starter vor Ort. Die KCD'90 Piloten wurden von den aus den benachbarten Niederlanden angereisten Kartfreunden von Histokart verstärkt – also auch ein wenig internationales Flair bei der Klassikergemeinde. Es waren drei Wertungsläufe im Gleichmäßigkeits-Modus zu absolvieren, wobei der gleichmäßig Schnelle meist am erfolgreichsten ist. 

Anzeige
Sieger in der Addition der drei Läufe wurde Vorjahres-Vize und Feuerwehrmann Benny Brügger vor dem Vorjahresmeister Bessel Minderhoud und KCD'90-Schatzmeister Thomas Reim. Platz vier ging an Siggi Suthau vor Gaststarter Josef Bertzen, Hans Werner Stotz, Valentijn Minderhoud und Lothar Förster. Dahinter rundeten Thomas Kracht und Piet Füssel die Top Ten ab.

Da an der Spitze wieder die aus den vergangenen Jahren bekannten Größen waren und offenbar bei allen die Saisonvorbereitung geklappt hat, darf man sich auf eine spannende Saison freuen. Kerpen zeigte sich nicht nur beim Wetter von der besten Seite, auch die Organistion durch den Kartclub Kerpen war einmal mehr hochprofessionell und man kann nur hoffen, dass die schöne Bahn noch lange erhalten bleibt.