Donnerstag, 26. April 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
12.04.2018

Saisonauftakt: Klaus Bachler im KÜS Team75 Bernhard

Mit den ersten beiden Läufen wird am Wochenende in Oschersleben die Meisterschaft im ADAC GT Masters 2018 gestartet. Mit dabei auch der Steirer Klaus Bachler, der heuer gemeinsam mit dem Belgier Adrien de Leener einen Porsche 911 GT3 R der deutschen Mannschaft KÜS Team75 Bernhard pilotieren wird. Insgesamt stehen 14 Läufe auf dem Programm – wobei zwei auch auf dem Red Bull Ring in Spielberg (8. bis 10. Juni) ausgetragen werden.

Für den 26-jährigen Steirer, der heuer so großartig in die Saison gestartet ist – drei Podiumsplätze in drei Rennen – ist diese Serie zwar kein Neuland, dennoch kann man von einem Neuanfang sprechen: Bachler hat das Team gewechselt und ist 2018 für das in der Nähe von Kaiserslautern beheimatete KÜS Team75 Bernhard im Einsatz.

Anzeige
Klaus Bachler: „Was ich bisher sagen kann ist, dass mein neues Team sehr professionell arbeitet und wir einen sehr guten Test hinter uns haben. Das sind einmal gute Vorzeichen – und deshalb freue ich mich auch, dass es jetzt endlich losgeht. Ich bin mir gleichzeitig aber auch bewusst, dass es eine ganz schwere Meisterschaft wird. Denn von Jahr zu Jahr erhöht sich die Teilnehmeranzahl – und heuer sind die Fahrerpaarungen qualitativ noch stärker als in den Jahren zuvor. Ich werde aber alles unternehmen um dazu beizutragen, dass wir im Laufe der Saison für die eine oder andere Überraschung sorgen können. Das kommende Wochenende wird zeigen, wer wo steht.“