Montag, 28. Mai 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
27.01.2018

Frédéric Vervisch mit Nikolaj Rogivue bei Aust Motorsport

Frédéric Vervisch wird zusammen mit Nikolaj Rogivue im ADAC GT Masters 2018 starten und in der Liga der Supersportwagen um Platzierungen und Punkte kämpfen. Der 31-jährige Belgier Vervisch bringt viel Erfahrungen mit und konnte bereits mehrere beachtliche Erfolge auf seinem Konto verbuchen.

Er sammelte jahrelang Erfahrungen in Monoposti, war 2008 Meister im ATS Formel 3 Cup, in der Formel 3 Asia und ist seit 2015 in verschiedenen GT-Serien im Audi R8 LMS unterwegs. In der abgelaufenen Saison bestritt er darüber hinaus die TCR International Series im Audi RS 3 LMS.

Der 21-jährige Schweizer Rogivue wird 2018 seine dritte Saison im ADAC GT Masters absolvieren und sein Talent an der Seite des belgischen Routiniers unter Beweis stellen.

Anzeige
Team Chef Frank Aust: “Wir freuen uns, mit Frédéric und Nikolaj unser erstes starkes Duo bekannt geben zu dürfen und sind überzeugt, dass der Mix aus einem talentierten Rookie und einem erfahrenen Profi sehr schlagfertig sein wird. Unsere Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und in Kürze werden wir weitere Details zu unseren Plänen und dem Fahrerkader 2018 veröffentlichen.“

Im ADAC GT Masters werden auch in der kommenden Saison 7 Veranstaltungen ausgetragen, der Startschuss fällt am 13. April 2018 in Oschersleben. Alle Rennen werden, wie gewohnt, aufSport1 im Fernsehen übertragen.