Freitag, 21. Juli 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
06.07.2017

Klaus Bachler mit Falken Motorsport in der Eifel am Start

Langsam aber sicher entwickelt sich Klaus Bachler zum Nordschleifen-Spezialisten. Denn der Steirer startet am kommenden Wochenende erneut auf dem Nürburgring – heuer bereits zum fünften Mal. Bachler steht am Samstag (8. Juli) beim vierten Lauf zur VLN am Start, wo er einen Porsche 911 GT3 R von Falken Motorsport pilotiert – gemeinsam mit seinem Partner Robert Renauer (DE).

Auch dieses Engagement ergab sich ganz kurzfristig: Der Anruf des deutschen Teams erreichte den 25-Jährigen letzte Woche in Süditalien, wo er einen Kurzurlaub machte und neue Kräfte nach den zuletzt intensiven Wochen tankte.

Anzeige
„Vorerst freut es mich einmal, dass mir Falken Motorsport nach meinem Start beim zweiten VLN-Rennen erneut das Vertrauen schenkt. Fürs Wochenende erwarte ich mir einiges – denn das Gesamtpaket ist sehr gut“, so Klaus Bachler.