Samstag, 27. Mai 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
20.03.2017

Car-Comedy mit „Quick Mick“: Mick Schumachers Weg zum Führerschein

Ein Comedian als Fahrlehrer, ein Nachwuchstalent als Fahrschüler und der neue Mercedes-AMG A 45 als Fahrschulauto: Das sind die Zutaten für die neue Online-Car-Comedy mit Mick Schumacher und Harry G. In fünf lustigen Folgen begleitet der Zuschauer Mick und Harry G auf dem Weg zum Führerschein. 

Der Startschuss für die erste Episode fällt am 21. März – einen Tag vor Micks 18. Geburtstag. Die weiteren Folgen werden in den drei darauffolgenden Wochen unter anderem auf den Social Media-Kanälen von Mick, Harry G und Mercedes-Benz veröffentlicht. 

In einem als Fahrschulauto umfunktionierten Mercedes-AMG A 45 erlebt Mick mit seinem grantigen „Fahrlehrer“ fünf wichtige Lektionen vom Kreisverkehr über das Einparken bis zur Autobahnfahrt. Immer mit dabei: Gags und Comedy von Harry G im Zusammenspiel mit Mick und einer Reihe von Gast-Stars. 

Anzeige
Mick gibt in diesem Jahr sein Debüt in der FIA Formel-3-Europameisterschaft. Dort tritt er mit dem Mercedes-AMG Formel-3-Motor für das Prema Powerteam an. Zu seinen Teamkollegen zählt unter anderem der offizielle Test- und Ersatzfahrer des Mercedes-AMG Motorsport DTM Teams Maximilian Günther. Die Online-Car-Comedy mit Harry G ist Micks erster Auftritt als Markenbotschafter von Mercedes-Benz. 

Der bayerische Comedian Markus Stoll alias Harry G erspielte sich innerhalb kürzester Zeit einen festen Platz in der deutschen Comedy- und Kabarett-Szene und sorgt auch über die bayerischen Landesgrenzen hinweg für Furore. Seine viralen Videoclips sind längst Kult. Über 100 Millionen Mal wurden seine Clips bisher angeschaut und mehr als 400.000 Fans folgen Harry G auf Facebook.