Freitag, 22. September 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
12.07.2017

KSF Erftland spendet 4.100,- Euro durch 6h-Indoorkart-Rennen

Am 8. Juli 2017 veranstalteten die Kartsportfreunde Erftland in Kooperation mit dem MS Kart- und Eventcenter ein 6h Benefizrennen auf der Indoorbahn in Kerpen- Sindorf. Das Rennen fand im Rahmen des Tages der offenen Tür des Kartcenters statt. Bereits um 07:00 Uhr begann für die 18 Teams das 40 minütige Qualifying.

Um Punkt 08:00 Uhr schickten die beiden Rennleiter Holger Schilk und Markus Gill das Feld auf die sechstündige Reise über die Indoorbahn. Beim Zieleinlauf um 14:00 Uhr konnte sich das Team „clever-racers.com“ rund um Dominik Arntz mit gerade einmal knapp zwei Sekunden Vorsprung vor dem Team der „KSF- Erftland Senioren“ behaupten und sicherte sich somit den Sieg. Im Anschluss an das Rennen erfolgte die Siegerehrung sowie die symbolische Scheckübergabe an den Verein „dabei sein e.V.“ aus Köln, eine Wohngruppeninitiative für demenzkranke Menschen.

Anzeige
Final konnten dem Verein 4.100,- Euro übergeben werden. Das Rennen war ein voller Erfolg, alle Teams waren zufrieden, ging es hier doch schließlich nur um die sprichwörtlich „goldene Ananas“. Im Vordergrund stand immer der gute Zweck. Das Kartcenter hatte neben den drei Erstplatzierten zudem noch einen Pokal für die weiteste Anreise ausgelobt, welcher an das Team „PDC 1“ ging. Das Team war extra für das 6-Stunden-Rennen aus dem 9.000 km entfernten China angereist.