Dienstag, 12. Dezember 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Chevrolet Cup
06.03.2017

TOYO TIRES bleibt exklusiver Reifenpartner im Chevrolet Cruze Eurocup

Auch in der Rennsaison 2017 werden die Tourenwagen-Rennserie Chevrolet Cruze Eurocup und der Reifenhersteller TOYO TIRES ihre erfolgreiche Partnerschaft fortsetzen. Damit setzt der beliebte Markenpokal auf Kontinuität beim Reifenpartner.

Doch diese Entscheidung hat handfeste Gründe: „Wir sind sehr glücklich, die Partnerschaft mit TOYO TIRES auch in die Saison 2017 verlängern zu können. Der Semi-Slick Proxes R888R passt perfekt zu unserem Chevrolet Cruze Eurocup Rennwagen und wir haben bereits in der Saison 2016 sehr gute Erfahrungen in der Haltbarkeit sowie der Performance auf trockener und nasser Fahrbahn gemacht. Deshalb war es für uns naheliegend die Partnerschaft mit TOYO TIRES zu verlängern. Auch den Fahrern im Chevrolet Cruze Eurocup möchten wir Kontinuität bieten, so kann bereits gewonnene Erfahrung gut umgesetzt werden, und auch Neueinsteiger tun sich erfahrungsgemäß leicht mit dem Semislick von TOYO zu Recht zu kommen“, so Serienorganisator Andreas Pfister.


Rekord-Starterfeld und spannende Rennsaison deuten sich an

Der Reifenpartner TOYO TIRES ist ein wichtiger Erfolgsfaktor im Chevrolet Cruze Eurocup. Dazu kommen der herausragende Rennkalender sowie die nahezu unschlagbaren Einsatzkosten für die Fahrer im Chevrolet Cruze Eurocup. Mit dem bewährten „rotierenden System“ bietet der Markenpokal seinen Teilnehmern absolute Chancengleichheit: Nach jedem Rennwochenende werden die Rennwagen zwischen den Rennfahrern getauscht.

Anzeige
Es duellieren sich sowohl „Gentleman-Driver“ als auch ambitionierte Neueinsteiger aus dem Kartsport auf der Rennstrecke – damit sind spannende Rennen garantiert.