Samstag, 22. Juli 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
05.02.2016

Manuel Lauck wieder mit Glickenhaus SCG 003

Auch 2016 wird Manuel Lauck wieder als offizieller Fahrer mit Scuderia Cameron Glickenhaus (SCG) in verschiedenen Rennen starten.

“Ich freue mich natürlich sehr, dass das wieder geklappt hat“, so der Saarländer. „Nach sehr positiven Gesprächen mit James Glickenhaus und Traum Motorsport rund um Paolo Garella, die für den Einsatz des SCG003c verantwortlich sind, haben wir uns sehr schnell geeinigt, die erfolgreiche Zusammenarbeit in der vierten Saison in Folge fortzusetzen.“

Neben diversen Testtagen sind für 2016 Einsätze beim 12h Rennen in Mugello/Italien sowie bei einer Reihe von Rennen im Rahmen der VLN auf der Nordschleife geplant.

Anzeige
Als Highlight steht auch dieses Jahr wieder das 24h Rennen am Nürburgring auf dem Programm.

Nach dem erfolgreichen Abschneiden beim 10. Lauf der VLN,  im letzten Jahr, wo das Team mit dem 2. Platz erstmalig das Podium erreicht hat, hat man sich für diese Saison viel vorgenommen. Das Team und die Fahrer sind äußerst motiviert und wir freuen sich sehr auf die anstehenden Rennen.

Zusätzlich könnte es dazu auch 2016 möglich sein, dass Manuel Lauck im DMV GTC antritt. Hier unterstützte er schon 2015 Karlheinz Blessing im Porsche 997 GT3 Cup. Das Duo ging im Team von Schütz Motorsport auch zusammen in den 60 Minuten-Rennen an den Start.