Montag, 24. Juli 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 1
24.02.2016

Neuer Qualimodus in der Formel 1

Ein neuer Modus im Qualifying soll die Formel 1 spannender machen. Nach den nun bekannt gewordenen Plänen müssen die Fahrer im Qualifying deutlich mehr fahren, um nichts zu riskieren. Denn in dem neuen Format fliegen die Fahrer jetzt einzeln raus.

Künftig gibt es in der Formel 1 ein Dreigeteiltes Qualifying. Q1 dauert insgesamt 16 Minuten. Nach sieben davon scheidet der langsamste Fahrer aus. Danach fliegt alle 90 Sekunden der Nächste. Insgesamt 15 Fahrer scaffen es dann in Q2, das noch 15 Minuten dauert. Hier verabschiedet sich der langsamste Pilot nach sechs Minuten, bevor wieder der 90-Sekunden-Takt eingeführt wird.

Anzeige
Q3 nehmen dann noch acht Fahrer in Angriff. Jetzt sind nur noch 14 Minuten Zeit, wobei nach fünf Minuten der Langsamste seinen Boliden parken muss. Dann greift wieder die 90-Sekunden-Regel, bis in den letzten 90 Sekunden die beiden Schnellsten die Poleposition unter sich ausmachen. Das neue System soll in Melbourne zum Saisonauftakt bereits eingeführt werden.