Montag, 22. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Le Mans
16.06.2016

Klaus Bachler als Porsche-Ersatzpilot in Le Mans

Im Rahmen der 24h von Le Mans ist Bachler mit Egidio Perfetti (IT) beim zweiten Lauf zum Michelin GT3 Le Mans Cup am Start. Wenn am Wochenende die 84. Auflage der 24-Stunden von Le Mans über die Bühne geht, ist Klaus Bachler ein Teil der Porsche-Familie. Der Steirer steht als Ersatzpilot bereit, greift in Frankreich aber auch aktiv ins Geschehen ein: Mit dem Italiener Egidio Perfetti bestreitet er im Rahmenprogramm den zweiten Lauf zum neu ins Leben gerufenen Michelin GT3 Le Mans Cup und pilotiert dabei einen Porsche 911 GT3 R vom in Holland stationierten Team Mentos Racing.

Im Vorfeld gab es darüber eine Vereinbarung, wonach Bachler auch den Rest der Meisterschaft mit dem Italiener bestreiten soll. Beim ersten Lauf war das Duo nach Rang zwei im Qualifying nicht vom Glück verfolgt und schied bereits in Runde eins aus.

Anzeige
Bachler reiste bereits am vergangenen Montag an. Er kam direkt aus Le Castellet, wo er mit Mentos Racing einen eintägigen Test absolviert hatte. „Es freut mich, dass ich bei dem Spektakel in Le Mans dabei sein kann, dazu war der Test in Le Castellet wirklich sehr gut. Das stimmt mich auch für das Rennen sehr zuversichtlich“, so Klaus Bachler vor der Veranstaltung.

Das Wochenende im Michelin GT3 Le Mans Cup beginnt für Klaus Bachler bereits am Mittwoch mit dem ersten freien Training um 20.30 Uhr. Weiter geht es am Donnerstag mit dem zweiten freien Training um 14.30 Uhr und dem 30-minütigen Qualifying ab 18 Uhr. Das Rennen findet dann am Samstag um 11.10 Uhr statt.
Anzeige