Sonntag, 23. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Youngtimer Trophy
01.03.2015

Youngtimer Rallye Trophy startet durch

Nach nur drei rallyefreien Monaten geht es am 08. März 2015 schon wieder quer!
 Die Youngtimer Rallye Trophy startet im Rahmen der ADAC Rallye Kempenich in ihre Saison.

Über 30 Teilnehmer haben sich eingeschrieben, um mit ihren teils neu aufgebauten Youngtimern bei acht Rallyes an den Start zu gehen. Markenvielfalt wird groß geschrieben, gehen die Teams doch mit acht verschiedenen Marken an den Start.

Die Zuschauer können die Klassiker der 70er Jahre wie Ford Escort RS 2000 oder Opel Kadett C Coupe genauso erleben wie den wohl einmaligen Sound der Boxermotoren, die im Heck der Porsche 911 ihren Dienst verrichten.

Anzeige


Damit der Fahrspaß nicht zu kurz kommt hat man in diesem Jahr 70er Rallyes mit im Paket. Diese Neuordnung im Rallyesport durch den DMSB verspricht bis zu 70 Gesamtwertungsprüfungskilometer und damit mehr Spaß bei fast gleichem Aufwand für unsere Teams.



Mit dem Auftakt in der Eifel, der neuen Veranstaltung im Kalender, der Rallye 
Mittelhessen, sowie die Rallye Bad Emstal werden gleich drei Rallyes nach diesem 
Konzept ausgetragen.



Nach einigen Jahren Pause geht es für die Youngtimer auch mal wieder in den 
Westerwald wo der ein oder andere Meter Schotter die Teilnehmer lockt.  "Wir wollen 
die Attraktivität der Serie erhöhen und was die Schauplätze betrifft und ein wenig 
rotieren", so die Organisatoren.

Nicht fehlen im Kalender dürfen natürlich die Rallye Oberberg, die von den 
Rallyecracks im Oberbergischen veranstaltet wird oder auch die Kultrallye in 
der Eifel, die Rallye Oberehe!



Schauplatz für tollen Rallyesport ist auch wieder das IVG-Gelände in der Nähe von 
Liebenau in Niedersachsen wo auch in diesem Jahr mit der Rallye "Buten un' 
Binnen/Visselfahrt" eine Doppelveranstaltung ansteht. Erstmals ist auch eine Prüfung 
außerhalb des Geländes geplant.



Im Rahmen der Rallye Köln-Ahrweiler wird dann im November der vierzehnte 
Meister der Quertreiber geehrt!

Mit dem dreimaligen Sieger Heinz-Robert Jansen (Opel Manta B), Axel Potthast (Ford Escort 
RS 200) und Norbert Zaremba (BMW M3) sind gleich drei ehemalige Champions mit dabei, einen weiteren Titel zu gewinnen.