Samstag, 28. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
26.03.2015

Manuel Metzger: Volles Programm am Nürburgring

Nach dem zweiten Platz bei den 24 Stunden von Dubai startet Manuel Metzger am kommenden Wochenende auch am Nürburgring in die Saison 2015. Gemeinsam mit seinem letztjährigen Teamkollegen „Gerwin“ und dem Meister des Porsche Carrera Cup 2014, Philipp Eng, startet der 29-Jährige in diesem Jahr im Porsche 911 GT3 Cup.
 
„Ich freue mich sehr über unser diesjähriges Aufgebot. Mit meinen Teamkollegen ist dieses Jahr einiges möglich in unserer Klasse (SP7), denn über den Speed von Philipp brauchen wir nicht diskutieren und Gerwin ist bei den Test- und Einstellfahrten mit dem neuen Auto super klargekommen“, erläuterte Metzger. „Außerdem gehe ich in meine fünfte Saison bei Black Falcon, das Team macht einen hervorragenden Job und bereitet die Autos perfekt auf unsere Rennen vor.“
 
Der neue Porsche 911 GT3 Cup konnte Anfang des Jahres bei den 24 Stunden von Dubai bereits überzeugen, als zwei Fahrzeuge des Teams das Rennen ohne Probleme überstanden und am Ende ein Doppelsieg in der Klasse für Black Falcon heraussprang. „Es ist gut zu wissen, dass sich das neue Auto schon als standfest und schnell erwiesen hat, denn wir fahren dieses Jahr erneut das volle Programm am Nürburgring, zehn Rennen in der VLN, das 24 Stunden-Rennen sowie den dazugehörigen Qualifikationslauf“, kommentierte Metzger seine Pläne für 2015.
 
Die 39. Saison der VLN Langstreckenmeisterschaft startet am Samstag, den 28. März 2015, mit der 61. ADAC Westfalenfahrt. Das Qualifikationsrennen zum 24 Stunden-Rennen findet am 12. April 2015 statt, knapp einen Monat später startet die 43. Auflage des legendären 24 Stunden-Rennens auf dem Nürburgring.

Text: Maurice Stuffer
Anzeige