Donnerstag, 25. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
01.05.2015

Neue Aufgaben für memotec in der Saison 2015

Mit der Motorsportsaison 2015 kommen neue und zusätzliche Aufgaben auf das Unternehmen memotec Messtechnik in Eppingen zu: Neu in dieser Saison ist der Audi Sport TT-Cup, in dessen Rahmen Ulli Mesch, Geschäftsführer der memotec GmbH, seine langjährige Tätigkeit als Instruktor für Daten- und Videoanalyse (von 2004 bis 2014 für Volkswagen Motorsport in Polo- und Scirocco-R-Cup) fortsetzt.

Alle 24 Audi TT Cup-Fahrzeuge sind mit einem 7“ TFT Display AiM MXG, zur Anzeige und Speicherung der Fahrzeugparameter wie Motordrehzahl, Geschwindigkeit, Rundenzeiten und einer HD Kamera AiM SmartyCam HD aus dem Hause memotec ausgerüstet.

Anzeige
Des Weiteren wird man Ulli Mesch auch wieder bei der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring, in der DMV GTC, im Porsche Sports Cup und beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring zur Kundenbetreuung antreffen.

Die große Erfahrung, die memotec im Bereich Datenhandling für Scrutineering und Balance of Performance (BOP) in den letzten acht Jahren vor allem in der VLN und dem 24h-Rennen am Nürburgring gesammelt hat, nutzen inzwischen weitere Veranstalter. So war Thomas Mesch, Projektleiter Track Data Support, im Januar bereits zum zweiten Mal beim 24h-Rennen in Dubai für die BoP tätig. Dazu kommen in diesem Jahr die BoP's für die neue TCR International Series (mit elf Veranstaltungen in Asien, Europa und Südamerika) sowie des ADAC GT-Masters. Neben den Dataloggern liefert memotec für den ADAC auch die ab 2015 in jedem Auto vorgeschriebene Incident Cam AiM SmartyCam HD, welche zurzeit auch in der DTM Einzug hält und dort das Vorgängermodell ablöst. Im Rahmen der ADAC-Veranstaltungen werden selbstverständlich auch die Formel 4-Teams betreut, denn in jedem F4 steckt ein evo4 Datenlogger und eine SmartyCam HD GP von AiM.

Alles in allem werden die memotec-Techniker 2015 mehr als 300 Tage für den Track-Support unterwegs sein. Die Zahl der festangestellten Vollzeit-Mitarbeiter ist inzwischen auf acht gestiegen und die Anzahl an vollausgestatteten Arbeitsplätzen im Firmensitz in Eppingen beträgt zurzeit zwölf.

Rennserien mit Scrutineering Datenlogger

VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
  • 24h Rennen Nürburgring
  • 24h Series | Dubai & Zandvoort
  • TCR International Series
  • ADAC GT Masters
Rennserien mit Incident CAM
  • Deutsche Tourenwagen Masters (DTM)
  • ADAC GT Masters
  • ADAC Formel 4
Rennserien mit Einheitsdatenlogger
  • Opel Astra OPC Cup
  • Toyota TMG GT86 Cup
  • Volkswagen Golf-Cup Polen
  • ADAC Formel 4
  • Audi Sport TT Cup
Anzeige