Donnerstag, 27. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA ETCC
18.06.2015

Knackt Pfister die ETCC-Rekorde am Slovakiaring?

Für den Rennfahrer Andreas Pfister scheint der hochmoderne Rundkurs am Slovakiaring in der Nähe von Bratislava (SK) etwas Besonderes zu sein. Und nicht nur, weil dort vom 19. bis 21. Juni 2015 die Saisonrennen drei und vier der Tourenwagen-Europameisterschaft (ETCC) anstehen, sondern vielmehr, weil es dem 27-jährigen Rennfahrer gelingen könnte, einen einmaligen Rekord zu brechen.
 
Seit Andreas Pfister in der Saison 2012 seine ersten Rennen am Slovakiaring bestritt, konnte der Deutsche nämlich bis Dato alle Rennen – sechs an der Zahl – in seiner Wertungsklasse gewinnen. Sehr gerne will er natürlich die Siege der Rennen sieben und acht ebenfalls dazuzählen können.
 
„Der Slovakiaring ist für mich etwas ganz Besonderes. Die Rennstrecke liegt mir einfach sehr gut und ich genieße hier jeden Kilometer. Natürlich ist das alleine kein Abo auf den Sieg, aber ich starte mit einem guten Gefühl in dieses Wochenende, da wir bereits beim ETCC-Auftakt am Hungaroring unseren Speed unter Beweis stellen konnten. Besonders gut in Erinnerung ist mir mein Sieg 2014, da hat es in der letzten Rennrunde zu regnen begonnen und es war ein richtig heißes Eisen, dieses Rennen auf Slickreifen zu gewinnen. Nun schaue ich aber nicht zurück, sondern nach vorne und bedanke mich schon jetzt herzlich bei allen Fans, Supportern, Partnern und natürlich bei meinem Team für die tolle Unterstützung“, so Andreas Pfister.