Freitag, 21. Februar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DMV Silberpokal
01.09.2015

Highlight zum Saisonabschluss: DMV Silberpokal in Hahn

Alle Jahre wieder – am Wochenende des 3. und 4. Oktober 2015 steht wieder ein Höherpunkt des Kart-Clubsports auf dem Programm: Der traditionelle DMV Silberpokal, wie im letzten Jahr auf der Kartbahn in Hahn im Hunsrück. Der DMV Silberpokal stellt traditionell zum Saisonende den Endlauf für alle Clubsportfahrer der verschiedenen Clubsportserien dar.

Dabei stellen die bundesweit durchgeführten Serien, Norddeutsche Kart Challenge, DSW Cup, Ostdeutsche Kart Challenge und Clubläufe dem DMV (bis 11.09.2015) die Namen der qualifizierten Fahrer zur Verfügung. Zusätzlich können Teilnehmer, die nicht an einer der Clubsportserien teilgenommen haben, nach Erteilung einer Wild Card teilnehmen. Durch die Wild Card soll sichergestellt werden, dass der Clubportgedanke erhalten bleibt. Die Wild Cards können formlos bei der DMV Sportabteilung beantragt werden. Es wird nach den aktuellen Clubsport-Altersregelungen verfahren. In allen Klassen gilt grundsätzlich das aktuelle sportliche und technische Reglement der ADAC / DMV / AvD Clubsport-Reglements.

Anzeige
Das Startgeld in Höhe von 100,- Euro (Nachnenngebühr 20,- Euro) ist an den ausrichtenden DMV-Verein, den RMC Rassweiler, zu überweisen. Ausschreibung, Zeitplan und weitere Infos zum Silberpokal 2015 stehen im Internet unter www.silber-pokal.de, von wo auch die Nennungen über das EVA-System abgegeben werden können.

Weitere Informationen gibt es in der DMV-Sportabteilung unter der Telefonnummer 069 / 69 50 02-13 und im Internet unter www.dmv-motorsport.de sowie beim Veranstalter RMC Rassweiler unter der Telefonnummer 06825/4 36 14, E-Mail: rmc.rassweiler@gmx.de