Sonntag, 25. August 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DMV GTC
02.10.2015

Wer wird Meister der 60 Minuten?

Spannung beim Debüt der 60 Minuten Langstreckenwertung 2015. Nach vier Rennen führt Klaus Dieter Frers (Ferrari 458 GT3) vor Dietmar Haggenmüller und dem Duo Tommy Tulpe / Fabian Plentz (alle Audi R8 LMS ultra).

Die 60 Minuten wurden in diesem Jahr zum ersten Mal im Rahmen des DMV GTC-Wochenendes ausgetragen und sind offen für alle Piloten mit GT-, Tourenwagen oder Sportwagen. Gewertet werden in der Meisterschaft 2015 allerdings nur die Piloten, bzw. Fahrzeuge, die auch im DMV GTC gestartet sind.

“In der nächsten Saison 2016 wird es an allen Rennwochenende des DMV GTC auch das 60 Minuten-Rennen geben. Gewertet werden dann auch alle Piloten und es wird eine offizielle Meisterschaft geben“, so Organisator Ralph Monschauer.

Anzeige
Vor dem letzten Rennen auf dem Nürburgring (09./10. Oktober 2015) gibt es noch für Klaus Dieter Frers (55 Punkte), Dietmar Haggenmüler (52 Punkte) und auch Suzanne Weidt (38 Punkte) die Chance auf den Titel. Da das Duo Tulpe/Plentz nicht am Start ist, haben sie allerhöchstens noch Chancen auf Platz drei. Suzanne Weidt und auch Thomas Langer könnten mit einem Sieg noch davonziehen.

Für den Sieg bei den 60 Minuten gibt es gleich 25 Zähler. P2 wird mit 18 Punkten belohnt und Rang drei mit 15 Punkten. Die Wertung erfolgt analog wie in der Formel 1.

Das Qualifying der 60 Minuten wird am Freitagnachmittag, 09.Oktober, ab 16.35 Uhr, über 20 Minuten ausgetragen. Das Rennen startet am Samstag, um 14.35 Uhr auf der 5,137 Kilometer langen Strecke in der Eifel.

Viele weitere Infos zum DMV GTC unter www.dmv-gtc.de

Meisterschaftsstand 60 Minuten nach 4 von 5 Rennen
1.Klaus Dieter FrersFerrari 458 GT355
2.Dietmar HaggenmüllerAudi R8 LMS ultra52
3.Tulpe/PlentzAudi R8 LMS ultra50
4.Suzanne WeidtAudi R8 LMS ultra38
5.Thomas LangerPorsche 991 GT3 Cup27
6.Fritz K.Porsche 997 GT225
7.Nolte/FunkeFord GT GT320
8.Wager/HalmBMW ALPINA B6 GT318
8.Vanhamen/BuriPorsche 997 GT318
8.Peter MamerowPorsche 996 RSR18
11.Volz/ParrowFerrari 458 GT315
12.Christoph DupréAudi R8 LMS ultra12
13.Markus FischerPorsche 997 GT3 Cup10
14.Markus WeegeBMW ALPINA B6 GT38
15.Blessing/LauckPorsche 997 GT3 Cup5
16.Peter SchepperheynPorsche 997 GT3 Cup2
16.Niklas FrersArtega GT2
16.Moritz WeeberRenault Clio 4 Cup2
19.Jack CrowFord GT GT31
19.Bernd HaidPorsche 997 GT3 R1