Sonntag, 26. Mai 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Renault Twingo Trophy
06.03.2014

Spannende Konstellation im Starterfeld

Am kommenden Wochenende vom 7. bis 8. März 2014 startet die Renault Twingo R1 Deutschland Trophy bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye in ihre zweite Saison. Toni Mosel und René Meier müssen ihre Erfahrung aus dem Vorjahr gegen ambitionierte Neueinsteiger einsetzen. Im vergangenen Jahr wurde Toni Mosel Gesamtvierter.

Beim vorletzten Lauf saß erstmals René Meier aus Zwickau auf dem Beifahrersitz des 133 PS starken Twingo R1. Dieses Jahr werden Mosel und Meier die gesamte Saison gemeinsam unter die Räder nehmen. Sie treffen auf interessante Neuzugänge. Beispielsweise auf Volker Kirschbaum, der aus der Citroën DS3 R1 Trophy wechselt. Sein Beifahrer wird beim Auftakt Philipp Sommermann sein. Im weiteren Saisonverlauf wird die Besetzung des Co-Piloten rotieren.

Anzeige
Ebenfalls neu dabei sind Bryan Bendfeldt und sein Beifahrer Björn Christ im Rallye-Team Sindermann. Das Duo sammelte bereits im Cockpit eines Renault Clio Erfahrungen im Rallyesport. Der Saisonauftakt bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye wird zeigen, wie schnell die Neueinsteiger den Erfahrungsvorsprung von Toni Mosel und René Meier aufholen können. Am Freitagabend stehen die ersten drei Wertungsprüfungen über knapp 25 Kilometer auf dem Programm. Auch im Jahr 2014 liegt der Löwenanteil bei den Veranstaltungen zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) am Samstag.

Weitere acht Wertungsprüfungen (WPs) werden hier gefahren. Nach rund 300 Kilometern Gesamtdistanz, davon 135 in Wertung, stehen am Samstagabend im Rallye-Zentrum in Sankt Wendel die Sieger fest.