Sonntag, 9. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Le Mans Series
16.09.2014

Wertvolle Punkte für Race Performance

Das Rennglück lag zum vorletzten Lauf der European Le Mans Series nicht auf der Seite vom Team Race Performance und Momo Megatron. Auf der Highspeed-Strecke im französischen Paul Ricard zwangen technische Probleme die beiden Piloten Michel Frey und Franck Mailleux zu einer Aufholjagd aus dem hinteren Feld der populären Sportwagenserie.

Mit einer starken Leistung konnten sie am Ende des vierstündigen Rennens mit Platz sieben wertvolle Punkte für das bevorstehende Finalrennen erkämpfen. „Ich hatte einen guten Start und konnte den Speed an der Spitze mitgehen“, berichtete Michel Frey nach dem Rennen. „Nach ungefähr drei Runden merkte ich, dass etwas nicht stimmt. Der sechste Gang ließ sich nicht mehr schalten und ausgerechnet auf dieser Strecke war das sehr unglücklich.“

Anzeige
Die ehrgeizige Crew von Race Performance konnte das technische Problem in der Software des Oreca 03 Judd lösen und der Schweizer fuhr mit drei Runden Rückstand wieder auf die Strecke. Auf Platz 27 zurückgefallen starteten er und sein Teamkollege Franck Mailleux zu einer Aufholjagd. Das Team Race Performance war so schnell nicht zu stoppen: Runde um Runde kämpften sich beiden Profipiloten mit einer starken Leistung wieder nach vorn. Nach mehr als zwei Stunden sah sich das Team bereits auf Platz acht wieder. Franck Mailleux, der mit sehr schnellen Rundenzeiten glänzte, zeigte sich kämpferisch: „Pech. Es ist schade, dass wir in der Anfangsphase dieses Problem hatten. Dadurch haben wir viel Zeit verloren. Wir haben sehr stark gepusht, konnten wieder vor fahren und haben damit gezeigt, dass durchaus ein Podiumserfolg möglich gewesen wäre. So haben wir auf Platz sieben das optimale Ergebnis eingefahren.“

In vier Wochen findet das Finale der European Le Mans Series in Estoril statt. In der hart umkämpften Serie ist noch nichts entschieden und Race Performance mit Partner Momo Megatron freuen sich auf das Saisonfinale in Portugal.