Montag, 10. Mai 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Le Mans Series
17.10.2014

Patric Niederhauser unterstützt Race Performance

Am kommenden Wochenende startet das Team Race Performance zusammen mit dem Partner Momo Megatron im portugiesischen Estoril. Auf dem anspruchsvollen Rundkurs in Portugal findet das Saison-Finale der European Le Mans Series statt. Unterstützung bekommen die Routiniers Michel Frey und Franck Mailleux vom GP3-Piloten Patric Niederhauser.

Der Schweizer startete bereits im letzten Jahr für den erfolgreichen Rennstall. „Nach meinem Sieg in der GP3 letztes Wochenende in Sotchi bin ich sehr motiviert, in Estoril mit dem Oreca 03 Judd LMP2 von Race Performance an den Start zu gehen. Ich habe mich über die Einladung von Michel Frey sehr gefreut“, berichtet Niederhauser.

Anzeige
„Die Sportwagen werden immer interessanter und so plane ich, auch 2015 für das Schweizer Team an den Start zu gehen.“ Michel Frey schaut zuversichtlich auf den Einsatz beim letzten Lauf der etablierten europäischen Sportwagenserie: „Patric, mein Teamkollege vom letzten Jahr, wird wieder zum Team stoßen. Es wäre schön und eine schöne Bestätigung für das Team, die Mechaniker und Ingenieure, wenn wir ein Topresultat einfahren können.“

Mit starken Leistungen konnte das Team zuletzt bei den 24 Stunden von Le Mans zeigen, dass es um die Spitze der Meisterschaft mitkämpfen kann. Bereits jetzt werden die Weichen für das kommende Jahr gestellt: „Wir führen mit diversen Fahrern schon ernsthafte Gespräche für die nächste Saison und mit einem Podiumserfolg in Estoril liefern wir genau die richtigen Argumente für die spätere Zusammenarbeit“, so Michel Frey.

Für die Mannschaft von Race Performance startet der finale Lauf am Sonntag, der 19. Oktober 2014. Das starke Teilnehmerfeld startet um 13 Uhr in das vierstündige Rennen. „Unser Ziel für Estoril ist ein problemfreies Rennen. Wir sind überzeugt und die Resultate während des Jahres haben gezeigt, dass wir in so einem Fall weit vorne rangieren werden“, erklärt der Teambesitzer zuversichtlich.