Samstag, 31. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
KTM X-BOW Battle
23.11.2014

KTM X-BOW Battle präsentiert Neuerungen in Essen

Die Essen Motor Show erlebt vom 29. November bis 7. Dezember 2014 einen geballten Auftritt von KTM: In der Halle 6 wird das „X-BOW Battle“ aufregende Neuerungen für die Saison 2015 präsentieren, während KTM X-BOW-Servicepartner Wimmer RST in Halle 5 einen Teil seiner exklusiven 1.300 PS-Armada präsentiert: Den KTM X-BOW GT aus Solingen mit 485 PS!

Das „X-BOW Battle“ hat sich in den vergangenen fünf Jahren als eine der erfolgreichsten Rennserien Europas etabliert, als Markenpokal gehört es mit Sicherheit zu den erfolgreichsten Vertretern ihrer Zunft weltweit. Doch Stillstand ist bekanntlich Rückschritt und so bringt KTM aufregende Neuerungen für die kommende Saison.

Anzeige
Nach einjähriger Abwesenheit kehrt im Jahr 2015 beispielsweise der „Porsche Alpenpokal“ als Rahmen-Rennserie zurück und die Fahrerinnen und Fahrer des „X-BOW Battles“ bekommen neben bewährten Strecken (Pannoniaring, Red Bull Ring, Slovakiaring, etc.) die herrliche Natur-Rennstrecke von Brünn wieder in ihren Kalender. Außerdem warten zwei völlig neue Locations – beides Formel 1-Rennstrecken! Der Saisonauftakt erfolgt am „Circuit de Catalunya“ im Rahmen des „Espíritu de Montjuïc“, wo Jahr für Jahr 60.000 begeisterte Zuschauer legendäre Rennfahrzeuge bejubeln. Und als absolutes Saison-Highlight wird das „Battle“ im Rahmen des „30. Int. ADAC Truck-Grand-Prix“ auf dem Nürburgring starten, wo täglich rund 100.000 Fans den Rennen beiwohnen!

Die größte Neuerung 2015 wird aber die sogenannte „X-BOW Rookies Challenge“ sein, die KTM zur Förderung des Breiten(motor)sports beziehungsweise als Sprungbrett in das „X-BOW Battle“ ins Leben ruft. In der neu geschaffenen Einsteiger-Klasse, die im Rahmen der „Battle Sprint“-Rennen ausgetragen wird, kann man großen Motorsport für kleines Geld erleben. Nähere Details folgen auf der Essen Motor Show. Eines darf man jedoch schon vorab versprechen: Die zehn verfügbaren Startplätze werden nicht allzu lange frei sein …

Alle Informationen zum „X-BOW Battle“ sowie zur „X-BOW Rookies Challenge“ gibt es vom 28. November bis 7. Dezember 2014 in der Halle 6, am Stand B 112. Für das absolute PS-Highlight in Essen sorgt hingegen KTM Vertriebs- und Servicepartner Wimmer Rennsporttechnik. Das in Solingen beheimatete Unternehmen nimmt sich bereits jetzt den Wünschen vieler X-BOW-Besitzer an und hat dem KTM X-BOW GT rechtzeitig zur Essen Motor Show eine ausgiebige Kraftkur verpasst: Die Tuning-Spezialisten kitzeln aus dem 2,0 Liter großen Audi TFSI-Triebwerk satte 485 PS Spitzenleistung und 520 Newtonmeter maximales Drehmoment. Das ergibt eine beinahe unglaubliche Literleistung von 242,5 PS und ein sensationelles Leistungsgewicht von nur 1,75 kg pro PS!

Wer sich diesen „Über-X-BOW“ – übrigens nur eines von drei Modellen aus der 1.300 PS starken X-BOW-Armada der Firma – nicht entgehen lassen will, sollte unbedingt bei Wimmer Rennsporttechnik in der Halle 5, Stand A 108, vorbeischauen.