Sonntag, 14. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Clubsport Kerpen
17.01.2014

BouMatic EFFORT Challenge neu im Kerpener Clubsport

Zu Beginn der Saison 2014 gibt es eine Umstrukturierung im Kerpener Clubsport. Die Kerpener Kart-Challenge des Kartclub Kerpens weicht einer neuen Clubsport-Meisterschaft. In der neu strukturierten Clubmeisterschaft gehen alle gängigen Kart-Klassen an drei Renntagen mit je drei Wertungsläufe an den Start. Unter dem Namen „BouMatic EFFORT Challenge“ wurde zudem eine neue Serie für Bambini-Fahrer (Waterswift und Gazelle) geschaffen.

Diese werden an insgesamt sechs Veranstaltungen um den Titel kämpfen. Dabei werden sie drei Rennen im Rahmen der Kerpener Clubmeisterschaft absolvieren und zusätzlich dreimal im Rahmen größerer Events (Winterpokal, Pfingst-Trophy und Memorial) antreten.

Anzeige
Das Startgeld für die Clubmeisterschaft beträgt für Clubmitglieder 99,- Euro pro Rennveranstaltung. Gaststarter zahlen je 120,- Euro. Die Jahreswertung addiert sich aus den drei Veranstaltungen. Die „BouMatic EFFORT Challenge“ für Bambinis, welche an insgesamt sechs Wochenenden ausgetragen wird, kostet pro Rennwochenende ebenfalls 99,- Euro. Um teilzunehmen, muss jedoch der Betrag für alle Veranstaltungen im Voraus bezahlt werden. Dabei erhält jeder Bambini-Pilot einen Satz Reifen pro Wochenende, der im Preis inbegriffen ist. Bei den Gazelle-Fahrern ist auch ein Leihmotor inklusive, während die Waterswift-Piloten mit eigenem Motor antreten.

Die Wertung der Gazelle-Piloten ist auf 15 Piloten begrenzt, da hier nur ein begrenztes Kontingent an Einheitsmotoren zur Verfügung steht. Die Aggregate werden bei jeder Veranstaltung neu verlost, um Chancengleichheit zu gewährleisten. Ab einer Teilnehmerzahl von zwölf Piloten werden die Gazelle-Fahrer getrennt von den Waterswift-Teilnehmern in separaten Rennen an den Start gehen.

Großzügige Preisgelder sind ebenfalls ausgeschrieben. So verteilt sich bei der Jahressiegerehrung der Bambini Gazelle-Fahrer ein Preisgeld von 5.000,- Euro auf die besten zehn Piloten. Unter den Top 10 der Bambini Waterswift-Piloten wird sogar ein Preisgeld von 8.000,- Euro ausgeschüttet. „Unser neues Meisterschaftskonzept stieß bereits auf große Begeisterung und wir haben schon hohe Resonanz erhalten“, so Christa Fritzsche, Sportchefin des Kartclub Kerpen. Weitere Informationen zum Clubsport Kerpen und der neuen „BouMatic EFFORT Challenge“ finden Sie im Internet unter www.kckm.de.
Anzeige