Donnerstag, 19. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Procar
21.11.2014

Steve Kirsch startet auch 2015 mit euro engineering

Auch 2015 wird der Division 3-Meister Steve Kirsch mit dem Mini und seinem Hauptsponsor an den Start gehen. Ziel ist die Titelverteidigung in der Mini-Klasse. Als „schnellster Markenbotschafter“ will Kirsch 2015 an die Erfolge der Premierensaison in der ADAC Procar anknüpfen. Mit 316 Punkten und zehn Siegen in 16 Rennen fuhr Steve Kirsch souverän zum Meistertitel.

„Wir freuen uns sehr mit Steve Kirsch über den mehr als verdienten Meistertitel in der Division M. Wer eine Rennserie so klar dominiert, ist zurecht der Champion“, so Sales Director Marcus Seeberger der euro engineering AG. Und getreu dem Motto „Never change a winning team“ verlängerte die euro engineering AG als Hauptsponsor die Zusammenarbeit mit dem Rennprofi für eine weitere Saison.

Anzeige
„Steve Kirsch hat uns erneut mit seiner Persönlichkeit und seinem technischen Know-how begeistert – Werte, die nicht nur für den Erfolg im Rennsport stehen, sondern auch bei der euro engineering AG gelebt werden“, so Seeberger. „Mit seiner herausragenden Leistung verkörpert er ideal unser Unternehmen und unsere Kultur auf und abseits der Rennstrecke. Einen besseren – und vor allem schnelleren – Markenbotschafter können wir uns daher gar nicht vorstellen.“

Der frisch gekürte Meister selbst freut sich ebenfalls über die Verlängerung der Zusammenarbeit. „Eine solche Meisterleistung, im wahrsten Sinne des Wortes, kann nur im Team erreicht werden. Daher danke ich allen voran meiner Crew in der Box, die mich die ganze Rennsaison fantastisch unterstützt hat. Ebenso bedanke ich mich bei meinem Hauptsponsor, der euro engineering AG. Uns verbindet nicht nur die hohe Wertschätzung von Teamgeist und technischer Expertise, sondern auch die unglaubliche Leidenschaft für den Rennsport. Ich hoffe, dass wir in der kommenden Saison an diesen grandiosen Erfolg anknüpfen und erneut die Meisterschaft feiern können“, so der Rennprofi.

Vor rund 400 Mitarbeitern und Kunden der euro engineering AG fuhr der in Chemnitz geborene Steve Kirsch am letzten Rennwochenende die Meisterschaft auf dem Sachsenring sprichwörtlich nach Hause. Die letzte Reise der Saison führt Steve Kirsch und sein Fahrzeug nun nach Düsseldorf, wo der Meister-Mini vom 17. Februar 2015 bis zum 31. März 2015 im Foyer des VDI-Hauptsitzes am VDI-Platz 1 in Düsseldorf präsentiert wird.