Mittwoch, 11. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye Allgemein
30.11.2012

Rallye-Talentförderung – Opel schreibt Junior-Wertung aus

Im Rahmen der Rennserie ADAC Rallye Masters wird die Rallye-Cupversion des neuen ADAM den Markenpokal ADAC Opel Rallye Cup ausfahren. Der Reiz des Wettbewerbs erhöht sich zusätzlich dadurch, dass für die erfolgreichsten Fahrer attraktive Prämien ausgeschüttet werden.

Innerhalb der Pokalwertung wird eine zusätzliche Rallye-Junior-Wertung für Piloten bis 27 Jahre ausgeschrieben, wovon die Besten an einer finalen Sichtung teilnehmen können. Der Sieger dieser Sichtung wird in der nachfolgenden R2-Saison durch den ADAC und Opel gesondert gefördert.

Opel hat mit dem ADAC einen Partner gewonnen, dessen Nachwuchs-Förderphilosophie mit der des Unternehmens nahezu deckungsgleich ist und der sich vor allem über seine Organisation und Motorsport-Infrastrukturen in das Projekt einbringt. Die Opel-Strategie ist zunächst bis 2016 angelegt. In der weiteren Abfolge beinhaltet sie ein modulares Aufbauprogramm, mit dem Rallyetalente aus dem ADAC Opel Rallye Cup bis auf internationales Niveau aufsteigen können. In den ersten beiden von insgesamt vier Stufen kommt dabei der Opel ADAM zum Einsatz, für die Stufen drei und vier ist die kommende Modellgeneration des Opel Corsa in Planung.

Anzeige
Opel ADAM Rallye Cup
  • Motor: 1.6 Ecotec 16V, variable Nockenwellenverstellung, Bosch Motorsport-Steuergerät;
  • Leistung: ca. 145 PS bei 6.500 U/min.
  • Drehmoment: ca. 160 Nm bei 4.700 U/min.
  • Kraftübertragung: sequenzielles Sacev-Fünfganggetriebe, Sperrdifferenzial;
  • Fahrwerk: Reiger Racing-Suspension, McPherson-Federbeine mit Uniballaufnahmen, Asphalt- und Schotterspezifikation;
  • Lenkung: elektrohydraulische Servolenkung;
  • Felgen: EVO Corse-Aluminiumfelgen, 6,5 x 16 Zoll (Asphalt), 6 x 15 (Schotter);
  • Bremssystem: hydraulische „Fly-Off“-Handbremse, Druckregulierung für Hinterachse; Brembo 4-Kolben-Bremssattel (Vorderachse);
  • Bremsscheiben: 305 mm belüftet (Asphalt Vorderachse), 278 mm belüftet (Schotter Vorderachse), 264 mm (Hinterachse);
  • Karosserie: Leichtbau-Rohkarosserie, integrierte Sicherheitsstruktur, Unterfahrschutz für Motor und Kraftstoffbehälter;
  • innen: Sparco-Competition-Sitze (HANS-System-fähig), elektrisch auslösende Feuerlöschanlage, Trockenbatterie;
  • außen: „OPC Line“-Karosserieanbauteile, Schnellverschlüsse für Motorhaube und Heckklappe, Abschleppschlaufen;
  • Elektrik: modifiziertes Serieninstrument mit LCD-Ganganzeige und Schaltlampe, Monit-Tripcomputer, zentrale Schalterkonsole, Kartenleselampe;
  • Dimensionen: Länge 3.698 mm, Breite 1.720 mm, Höhe 1.442 mm (Fahrhöhe Asphalt), Radstand 2.310 mm, Gewicht 1.030 kg;
  • Preis: 24.900,- Euro (zzgl. MwSt.) fahrfertige „Ready to Rallye“-Auslieferung (Fahrzeugkauf bedingt die Teilnahme am „ADAC Opel Rallye Cup“ ab der Saison 2013).
Termine Opel ADAM Rallye Cup 2013

15./16.03.13 - ADAC Litermont-Rallye Nalbach
05./06.04.13 - ADMV Rallye Erzgebirge, Stollberg
03./04.05.13 - ADAC Mobil Pegasus Rallye Sulinger Land, Sulingen
14./15.06.13 - ADAC Rallye Stemweder Berg, Stemwede
05./06.07.13 - ADAC Rallye Niedersachsen, Osterode/Harz
06./07.09.13 - ADAC Ostsee-Rallye, Grömitz
04./05.10.13 - ADAC Rallye Baden-Württemberg, Heidenheim
25./26.10.13 - ADAC 3-Städte-Rallye, Kirchham