Sonntag, 29. März 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WAKC
09.08.2011

Robin Falkenbach auf Meisterkurs

Mit seinem zweiten Doppelsieg in Folge bekräftigte der Troisdorfer Robin Falkenbach am vergangenen Wochenende in Oppenrod seine Meisterambitionen im Westdeutschen ADAC Kart Cup.

Nach seinen tollen Siegen in Kerpen, war der Youngster aus dem Schwabe Motorsport Team auch in Oppenrod nicht zu bremsen. Von Beginn fühlte er sich auf dem kurvigen Kurs wohl und markierte im Zeittraining die Bestzeit. Diese war am Ende der Grundstein für zwei erfolgreiche Rennen.

Im ersten Durchgang verteidigte er am Start seine Spitzenposition und setzte sich von seinen Verfolgern ab.  Erst zu Rennende wurde es noch mal enger. Der Zweiplatzierte rückte wieder etwas näher und Robin siegte nur mit einem hauchdünnen Vorsprung.

Anzeige
Das zweite Rennen wurde dann zu einer klaren Sache für den Birel-Piloten. Nach einem kurzen Führungsverlust während der Startphase, fuhr Robin dem gesamten Feld davon und siegte mit einem deutlichen Vorsprung. In der Gesamtwertung verkürzte er mit seinem vierten Sieg in Folge, seinen Rückstand auf den Führenden deutlich und hat nun natürlich nur ein Ziel vor Augen. „Ich möchte noch den Titel gewinnen“, verriet er am Abend.

Seine letzte Chance hat er dazu beim Saisonfinale im saarländischen Uchtelfangen vom 10.-11. September.