Sonntag, 22. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel Renault 2.0 EM
18.04.2011

Großartiger Auftakt für Timmy Hansen

Timmy Hansen gelang zum Saisonstart des Formel Renault Eurocup ein ausgezeichneter Einstand. Der junge Schwede überquerte am Sonntag im spanischen Motorland Aragon als Vierter die Ziellinie und verpasste damit das Podium nur knapp.

Dabei begann das Wochenende für ihn mit einer Schrecksekunde beim Massencrash im ersten Rennen. "Ich freute mich gerade noch dem ersten Unfall entgangen zu sein als ich im nächsten Moment, wie aus dem Nichts, ein Fahrzeug von der Seite vor mir auftauchte", berichtet der 18-jährige. Die Kollision war unvermeidlich. "Das war wohl das bisher kürzeste Rennen meiner Laufbahn." Dafür konnte der Interwetten.com Pilot dann am Sonntag auftrumpfen. "Schade das es nicht zu einem Podestplatz gereicht hat aber das Rennen hat bewiesen das ich vorn Dabeisein kann", erklärt der Schwede zuversichtlich.

Anzeige
Für den Österreicher Thomas Jäger lief es leider nicht ganz so gut. "Wir hatten mit technischen Probemen in beiden Qualifyings zu kämpfen wodurch ich es natürlich schwer hatte in den Rennen nach vorn zu fahren", resümiert der erst 16-jährige.

Teamchef Michael Schneider dazu: "Thomas konnte hier leider nicht zeigen was er zu leisten vermag. Über Timmy's Einstand freuen wir uns natürlich alle sehr. Diesmal hat es zwar noch nicht mit dem Podium geklappt aber ich bin mir sicher das wir im Laufe der Saison noch oft Gelegenheit erhalten werden dies nachzuholen."
Vom 30. April bis 1. Mai wird bereits der zweite Saisonlauf im belgischen Spa-Franchorchamps ausgetragen. Dort wird das Interwetten.com Junior Team zudem vom Cinema Sports Team begleitet das eine Sport Dokumentation über den Österreichischen Traditionsrennstall drehen wird.
Anzeige