Freitag, 14. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
06.11.2011

Marquardt: „Positive Reaktionen auf den BMW M3 DTM“

Beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring präsentierten die Premium-Automobilhersteller Audi, BMW und Mercedes-Benz zum ersten Mal ihre Rennfahrzeuge der kommenden Generation ab 2012. Während Norbert Haug und Dr. Wolfgang Ullrich sich noch auf das letzte Rennen der Saison 2011 konzentrierten, war der erste offizielle Auftritt von BMW im DTM-Fahrerlager für BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt Neuland.

„Diese Veranstaltung war etwas ganz Besonderes für uns“, sagte er begeistert. „Seit den frühen Morgenstunden waren ganze Menschentrauben um unser Auto versammelt, und es war einfach nur atemberaubend, das Auto den Fans vor einer derartigen Kulisse präsentieren zu können. Die Reaktionen auf unser Fahrzeug waren durchweg positiv. Das DTM-Finale in Hockenheim hat uns allen eine gehörige Portion Extra-Motivation gegeben, uns in einem knappen halben Jahr an gleicher Stelle bestmöglich zu präsentieren.“

Anzeige
Nachdem Mitte September bereits der erste gemeinsame Test der 2012er Boliden auf dem Lausitzring stattgefunden hat, folgen im Winter individuelle Tests von Audi, BMW und Mercedes-Benz. Der Startschuss für die neue Ära der DTM fällt am 29. April 2012 - natürlich auf dem Hockenheimring.
Anzeige