Donnerstag, 22. Februar 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
01.02.2024

Mercedes-AMG Motorsport präsentiert sein Fahrer-Line-up 2024

Nach einem erfolgreichen Motorsportjahr 2023 mit bemerkenswerten 66 Meisterschaften strebt Mercedes-AMG Customer Racing auch in der Saison 2024 wieder nach weltweiten Triumphen. Um den hohen Ambitionen gerecht zu werden, setzt die Performance- und Sportwagenmarke aus Affalterbach erneut auf ein hochklassiges Fahrer-Line-up.

Der überzeugende Kader vergrößert sich von 17 auf 19 Piloten aus elf unterschiedlichen Nationen. Er setzt sich aus neun Performance-Fahrern und fünf Junior-Fahrern zusammen. Ergänzt wird das Aufgebot durch fünf Experts, die bei ausgewählten Rennen zum Einsatz kommen. Als Test- und Entwicklungsfahrer fungiert nach wie vor der ehemalige DTM-Profi Thomas Jäger (GER).

Anzeige
Ganz neu zum Aufgebot zählt Junior-Fahrer Frank Bird (GBR), der im vergangenen Jahr beim AMG Young Driver Test in Valencia und dem daraus resultierenden Renneinsatz bei der Intercontinental GT Challenge in Abu Dhabi überzeugt hat. Des Weiteren erhalten Felipe Fraga (BRA) und David Reynolds (AUS) den Status Expert. Fraga fährt seit 2018 für die Marke und hat mit dem Mercedes-AMG GT3 bereits über 30 Langstreckenrennen absolviert. Reynolds ist für Mercedes-AMG überwiegend auf dem australischen Kontinent im Einsatz. 

Mercedes-AMG Kundensportteams werden unter anderem bei folgenden globalen Rennveranstaltungen an den Start gehen: den 24-Stunden-Klassikern am Nürburgring und in Spa-Francorchamps, der GT World Challenge, der Intercontinental GT Challenge, der DTM, der IMSA, den Langstreckenserien auf dem Nürburgring, der Asian Le Mans Series (ALMS), der 24H Series und beim FIA GT World Cup in Macau.

Christoph Sagemüller, Leiter Mercedes-AMG Motorsport: „Wir haben erneut ein anspruchsvolles Jahr vor uns. An die extrem erfolgreiche Saison des letzten Jahres anzuknüpfen, wird eine Herausforderung. Deswegen haben wir nicht nur ein starkes, sondern vor allem möglichst ausgeglichenes Fahrer-Line-up zusammengestellt. Zudem hat das Thema Nachwuchsförderung für uns als Hersteller einen sehr hohen Stellenwert, deswegen bauen wir junge Fahrer gezielt auf. Die vielversprechende Mischung an Piloten lässt mich mit einem positiven Gefühl in die Kundensportsaison starten.“

Stefan Wendl, Leiter Mercedes-AMG Customer Racing: „Ich bin froh, dass wir 2024 wieder einen kompetitiven Fahrerkader präsentieren können. Aufbauend auf den zuletzt gesammelten Erfahrungen, haben wir eine ausgewogene Mischung aus Meisterschafts- und Langstreckensiegern sowie junger, talentierter und siegeshungriger Fahrer im Aufgebot. Es freut mich besonders, dass sich mit Frank Bird ein vielversprechender Junior über den AMG Young Driver Test präsentiert und qualifiziert hat. Gemeinsam wollen wir auch in diesem Jahr in den wichtigsten Langstreckenrennen und Meisterschaften Siege für AMG einfahren.“


Fahrer-Line-up 2024 (Mercedes-AMG Customer Racing)

  • Ralf Aron, EE (Junior)
  • Lucas Auer, AT (Performance)
  • Frank Bird, GB (Junior)
  • Adam Christodoulou, GB (Expert)
  • Philip Ellis, CH (Performance)
  • Maro Engel, DE (Performance)
  • Felipe Fraga, BR (Expert)
  • Maximilian Götz, DE (Performance)
  • Jules Gounon, AD (Performance)
  • Mikaël Grenier, CA (Performance)
  • Daniel Juncadella, ES (Expert)
  • Jordan Love, AU (Junior)
  • Arjun Maini, IN (Performance)
  • Daniel Morad, CA (Expert)
  • Jusuf Owega, DE (Junior)
  • David Reynolds, AU (Expert)
  • Fabian Schiller, DE (Performance)
  • David Schumacher, DE (Junior)
  • Luca Stolz, DE (Performance)
Anzeige