Donnerstag, 29. Februar 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
05.02.2024

Carlos Sainz und OTK bringen das CS55 an den Start

Eine neue Marke betritt die Bühne der Kart-Welt: Die OTK Kart Gruppe, eines der renommiertesten und erfolgreichsten Unternehmen im Kartsport, und Carlos Sainz, aktueller Formel-1-Fahrer, stellen das brandneue CS55 Racing Kart vor.
 
Carlos Sainz liebt das Kartfahren so sehr, dass er den Sport auch heute noch betreibt, sowohl als Training für seine Formel-1-Saison als auch als Hobby. Er feiert diese Leidenschaft nun, indem er eine komplette eigene Kart-Produktlinie an den Start bringt. Hierfür arbeitet der Spanier mit der OTK Kart Gruppe, dem Produzenten von Marken wie Tony Kart, Kosmic, Exprit etc., zusammen.
 
Das gegenseitige Vertrauensverhältnis mit dem italienischen Hersteller geht auf den Beginn seiner Karriere zurück, als Carlos Sainz für das Tony Kart Racing Team und KSM Motorsport an prestigeträchtigsten internationalen Kartrennen teilnahm. Zu den wichtigsten gemeinsam erzielten Ergebnissen zählen die Siege beim CIK-FIA Asia-Pazific-Cup 2008 und beim Monaco Kart Cup 2009 sowie der Titel des Vize-Junioren-Europameisters 2009.
 
Das konkrete Ergebnis der neu entstandenen Zusammenarbeit zwischen Sainz und OTK ist das erste Kartmodell der Produktreihe: das CS55 Racing. Es besteht aus einem Stahlrohrrahmen mit 30 mm Durchmesser und ist sowohl in der Single-Gang-Version Junior/Senior als auch in der Schalter-Version erhältlich. Die offiziellen Farben werden Schwarz, Rot und Gelb sein. Hinzu kommen Chrom-Elemente, die das Helmdesign von Carlos Sainz auszeichnen.
 
Alle CS55 Racing Kart-Produkte werden bald im offiziellen Vertriebsnetz auf der ganzen Welt erhältlich sein.
 
Anzeige