Montag, 22. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
04.07.2024

ADAC Kart Rookies Cup Süd: Packende Rennaction in Teningen

Der ADAC Kart Rookies Cup Süd setzte seine Saison am vergangenen Wochenende mit einer aufregenden zweiten Veranstaltung auf der Kartbahn in Teningen fort. Die vom KC Teningen organisierte Veranstaltung bot den Zuschauern nicht nur spannende Rennen auf der 870 Meter langen Strecke, sondern auch beeindruckende Leistungen in allen Klassen.


Klasse 1 – Vielversprechende Meisterschaftstabelle

Ben Blon vom MC Heilbronn zeigte hervorragende Leistungen und sicherte sich somit zusätzlich den Punkt für die schnellste Qualifying-Zeit. In Klasse 1, die mit 6,5 PS starken Honda-Motoren gefahren wird, bewiesen die jungen Nachwuchspilotinnen und Nachwuchspiloten ihr Können. Für Darian Riedlinger vom AC Kaiserstuhl war es die erste Veranstaltung in dieser Saison. Der frühere Kartslalom-Fahrer möchte mit dem ADAC Kart Rookies Cup Süd den Einstieg in den Rundstreckensport schaffen. 

Aktueller Meisterschaftsstand in Klasse 1 (Jahrgänge 2016-2014):
1.    Leonie Pauline de la Vourdelle – 78 Punkte
2.    Niklas Schulz – 69 Punkte
3.    Ben Blon – 69 Punkte


Klasse 2 – Julian Hug zum zweiten Sieg

Bereits mit der Poleposition im Qualifying untermauerte Julian Hug vom RMSV Urloffen seine Ambitionen und behielt diese auch im Verlauf der beiden Rennen im Auge. Nach dem Qualifying führte er weiterhin die Klasse an und ließ der Konkurrenz keine Chance zum Angriff. Mit einem deutlichen Vorsprung triumphierte er, nach dem Sieg in Urloffen, wiederholt und übernahm damit die Meisterschaftsführung. 

Anzeige
Auch Aaron Szymecki und Mika Lindgens steigerten sich von Runde zu Runde und zeigten beeindruckende Fahrkünste. Leo Wegent, Neueinsteiger, bewies von Beginn an sein Potenzial und sicherte sich gute Platzierungen, was ihn zu einem starken Konkurrenten macht.

Aktueller Meisterschaftsstand in Klasse 2 (Jahrgänge 2014-2011):
1.    Julian Hug – 104 Punkte
2.    Aaron Szymecki – 76 Punkte
3.    Mika Lindgens – 62 Punkte


Klasse 3 – Siegesserie von Elia de Bartolo

Mit den leistungsstärkeren Briggs & Stratton-Motoren ging die Klasse 3 an den Start. Die Nachwuchstalente des ADAC Kart Rookies Cup Süd zeigten, zur Begeisterung der Zuschauer, wieder zahlreiche Positionskämpfe und Überholmanöver, wodurch sich die Abstände stark verringern. Platz 2 und Platz 3 trennten hier nur 0,2 Sekunden. 

Aktueller Meisterschaftsstand in Klasse 3 (Jahrgänge 2014-2011):
1.    Elia DE Bartolo – 104 Punkte
2.    Phillippe de la Vourdelle – 69 Punkte
3.    Stella Ritter – 53 Punkte


Klasse 4 – Knapper Sieg für Lea Gerspacher

Für die Teilnehmenden ab 14 Jahren, die in Klasse 4 an den Start gehen, begann der Kampf um die Meisterschaftspunkte mit spannenden Rennen. Lea Gerspacher, aktuell Meisterschaftsführende, musste sich vor Luca de Bartolo in Acht nehmen. In den jeweiligen Rennen hat de Bartolo den Abstand auf 0,1 Sekunden reduziert, sodass es bei den nächsten Veranstaltungen zu einem Führungswechsel kommen könnte. Kim Raffael Böhnlein und Borna Jevdic trennten nur 0,4 Sekunden und lieferten somit ebenfalls ein Kopf an Kopf Rennen um den 3. und 4. Platz.

Gaststarter Lennart Karle, der 2023 die ADAC Leihkart Meisterschaft des ADAC Südbaden in Steißlingen gewonnen hat, konnte sich bei seinem Debüt-Rennen im Starterfeld gut behaupten. Der Umstieg von Leihkarts auf die Rundstrecke ist ein weiterer Schritt in die Nachwuchsförderung der ADAC Regionalclubs.

Aktueller Meisterschaftsstand in Klasse 4 (Jahrgänge 2010-1995):
1.    Lea Gerspacher – 104 Punkte
2.    Luca De Bartolo – 73 Punkte
3.    Kim Raffael Böhnlein – 68 Punkte


Positive Atmosphäre im Fahrerlager

Das Fahrerlager war durchgehend gut besucht und die positive Einstellung der Fahrerinnen und Fahrer war deutlich spürbar. Teamgeist, Unterstützung und sich gegenseitiges Helfen – Begriffe, welche das Fahrerlager 2024 definitiv geprägt haben. Rennleiter Uwe Fuchs und sein Stellvertreter Dominik Zawadski verfolgten die Rennen aufmerksam und griffen nur der fairness- und sicherheitshalber ein. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf des Wochenendes. Die Rennen waren spannend und fair. Es ist großartig zu sehen, wie sich die jungen Fahrerinnen und Fahrer weiterentwickeln und dabei so viel Unterstützung erfahren“, sagte Rennleiter Uwe Fuchs.


Spannung und Begeisterung in Walldorf

Am 6. Juli findet die nächste Veranstaltung des ADAC Kart Rookies Cup Süd in Walldorf statt. Die Strecke verspricht durch ihre Gegebenheiten Action und ein vielseitiges Rennen – ein Muss für alle Kart Fans! Der Eintritt ist frei und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die jungen Talente auf der Rennstrecke zu unterstützen. Das Team vor Ort informiert darüber hinaus über einen Einstieg im Jahr 2025. 

Weitere Informationen zum ADAC Kart Rookies Cup Süd sowie den Link zum Nennportal gibt es auf der offiziellen Homepage www.kart-rookies-cup.de.


Termine im Überblick

6. Juli 2024: MSC Walldorf-Astoria e.V. im ADAC
13. Juli 2024: MSC „Ipf“ Bopfingen im ADAC
14. September 2024: MSVg Gerolzhofen e.V. im ADAC
12. Oktober 2024: MSC Nussloch e.V. im ADAC
Anzeige