Montag, 27. Mai 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA Formel E
25.04.2024

DS Automobiles präsentiert Rennwagen im „Grand Gala“-Design

Am kommenden Wochenende (27. April 2024) steht der Saisonhöhepunkt der ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft auf dem Programm: Der Monaco E-Prix in den Straßen des Fürstentums am Mittelmeer ist der achte von 16 WM-Läufe der Elektro-Rennserie. DS Automobiles präsentiert aus diesem Anlass ein ganz spezielles Farbschema für die beiden Rennwagen des Teams. Die DS E-Tense FE23 der Fahrer Jean-Éric Vergne und Stoffel Vandoorne treten ganz in Gold-Schwarz auf.

Das „Grand Gala“ genannte Design zeigt ein für DS Automobiles typisches Tiefschwarz mit goldenen Logos. Diese Optik ist eine Hommage an die eleganten Abendgarderoben, für die Monaco steht. In dieser einzigartigen Farbkombination wollen DS Performance und sein Partner PENSKE AUTOSPORT an die starken Leistungen der zurückliegenden Rennen anknüpfen. Die beiden Piloten bringen dazu beste Voraussetzungen mit: Der zweimalige Formel E-Champion Jean-Éric Vergne gewann den Monaco E-Prix in der Saison 2019. Für Teamkollege Stoffel Vandoorne war der Sieg auf dem Straßenkurs am Mittelmeer ein Baustein für den Gewinn des Weltmeistertitels 2022.

Anzeige
Vergne und Vandoorne tragen beim bevorstehenden Monaco E-Prix außerdem Overalls und Helme passend zum speziellen Design ihrer DS E- Tense FE23 „Grand Gala“. Darüber hinaus nutzen sie beispielsweise für die Fahrten zwischen Hotel und Rennstrecke einen DS 7 E-Tense 4x4 360 [Energieverbrauch (gewichtet): 20,1 kWh/100 km plus 1,9 l/100 km; CO2-Emission 44 g/km CO2-Klasse: B; Bei entladener Batterie: Kraftstoffverbrauch 8,2 l/100 km; CO2-Klasse: G] im selben Design.

Der Monaco E-Prix startet am Samstag, 27. April 2024, um 15:00 Uhr.

Eugenio Franzetti, Direktor DS Performance: „Für dieses ganz besondere und einzigartige Rennen haben wir ein ebenso besonderes und einzigartiges Design unserer beiden DS E- Tense FE23 entwickelt. Das Farbschema ist inspiriert von den Gala-Abenden, für die Monaco bekannt ist. Man könnte sagen: Unsere Rennwagen haben für die „Grand Gala“ der Formel E den Smoking und die Fliege übergestreift. Wir haben nicht nur eine fantastische Lackierung entworfen, sondern auch dazu passende Overalls und Helme für die Fahrer. Auch der DS 7 E-Tense 4x4 360, mit dem Jean-Éric und Stoffel in Monaco unterwegs sein werden, zeigt dasselbe ‚Grand Gala'-Design. Automobilist hat außerdem ein beeindruckendes Poster für Sammler erstellt, das auf deren Website erhältlich ist. Wir können uns also auf ein besonderes Rennen mit schönen Innovationen von DS Performance und Partner PENSKE AUTOSPORT freuen.“
Anzeige