Sonntag, 14. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
E-Sport
04.07.2024

Qualifikation für den Porsche TAG Heuer Esports Supercup beginnt

Der Auswahlprozess für den Porsche TAG Heuer Esports Supercup 2025 (PESC) beginnt am Samstag, 13. Juli 2024, mit der Qualifying-Serie. Teilnahmeberechtigt sind Simracer aus aller Welt mit entsprechender Lizenz der Simulations-Plattform iRacing. Die 15 Besten steigen in die Contender-Serie auf und können sich dort direkt für den PESC 2025 qualifizieren. Er zählt weltweit zu den sportlich angesehensten Online-Rennserien überhaupt. Die siebte Saison des Porsche TAG Heuer Esports Supercup startet im Februar 2025.

Die Bewerbungsphase umfasst erneut zwei Stufen. Den Auftakt macht die Qualifying-Serie. Sie steht allen Simracern offen, die bei iRacing über genügend Punkte für eine Klasse-B4-Lizenz verfügen. An sechs Renn-Samstagen treten sie mit dem digitalen Porsche 911 GT3 Cup gegeneinander an. Das Programm beinhaltet je ein dreiminütiges Training, ein Qualifying über zwei Runden und ein Rennen über rund 80 Kilometer. Die fünf besten Resultate gehen am Ende in die Wertung ein.

Anzeige
Die 15 Erstplatzierten der Qualifying-Serie dürfen an der Contender-Serie teilnehmen. Sie erstreckt sich zwischen dem 21. September und dem 26. Oktober 2024 ebenfalls über sechs Läufe. Sie treffen dort auf jene 15 Simracer, die in der Endwertung des PESC 2024 die Plätze 16 bis 30 belegt haben. Das Rennformat der Contender-Serie entspricht jenem des Porsche TAG Heuer Esports Supercup: 18 Minuten Training, acht Minuten Qualifying und zwei Sprintrennen über jeweils rund 15 Minuten.

Die 15 Führenden nach Abschluss der Contender-Serie treffen im PESC 2025 auf die Top-15-Fahrer der diesjährigen Meisterschaft, die sich automatisch qualifiziert haben. Hinzu kommen Wildcard-Nominierungen aus nationalen Porsche Esports-Meisterschaften. Insgesamt ist das Starterfeld auf 35 Teilnehmer begrenzt.

Der Twitch-Kanal von Porsche (www.twitch.tv/porsche) überträgt alle Läufe der Contender-Serie an den Renntagen ab 20:45 Uhr MESZ live. Das vollständige Reglement für das zweistufige Qualifikationsprogramm steht auf der Website von iRacing kostenlos zum Download zur Verfügung. Weitere Infos zum Porsche TAG Heuer Esports Supercup halten der Porsche Motorsport Hub, der Porsche Newsroom sowie der „X“-Account @PorscheRaces bereit.
Anzeige