Sonntag, 26. Mai 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
E-Sport
10.04.2024

Live-Tipp: Mario Kart 8 Deluxe World Championship 2024

Sie kommen aus Europa, Japan, Hongkong und Taiwan, aus Nordamerika, Australien und Neuseeland sowie aus Südkorea: Die weltbesten Spieler*innen von Mario Kart 8 Deluxe treten an diesem Wochenende (13./14. April 2024) in Japan gegeneinander an. Aber wer von ihnen wird in den Sieg davontragen? In Europa können die Nintendo-Fans das Event live und in Englisch miterleben.
 
Auf den virtuellen Rennpisten ruhen Europas Hoffnungen auf Thomas aus Frankreich. Bei der Mario Kart 8 Deluxe European Championship im letzten Oktober raste er vor 23 Konkurrent*innen über die Ziellinie. Vor den letzten beiden Rennen dieses Events, auf den Strecken Bowsers Festung und Regenbogen-Boulevard, sah es ganz danach aus, als hätte einer der drei bis dahin führenden Kart-Piloten – ώƒ Mars, Mario oder starxlx – den Sieg in der Tasche. Aber in einer fulminanten Aufholjagd setzte sich schließlich Thomas durch, indem er in beiden Rennen jeweils den zweiten Platz belegte und sein Gesamtergebnis damit um 24 Punkte verbesserte. Mit 101 Punkten setzte er sich an die Spitze der Rangliste – mit ganzen sieben Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten starxlx. Auch Thomas' Rennen zum Ruhm in 12 Etappen lässt sich im YouTube-Video zur Mario Kart 8 Deluxe European Championship noch einmal nacherleben.
 
In Mario Kart 8 Deluxe jagen die sechs qualifizierten Spieler*innen am Sonntag, den 14. April, über zwölf verschiedene Pisten aus dem Hauptspiel und dem Mario Kart 8 Deluxe: Booster-Streckenpass. Die Rennen beginnen auf N64 Königliche Rennpiste und enden auf Wii Regenbogen-Boulevard. Und wenn sich der Staub gelegt hat, wird der Fahrer mit der höchsten Gesamtpunktzahl die Trophäe der Mario Kart 8 Deluxe World Championship in Empfang nehmen.
 
Die Turniere werden am Samstag, den 13. und Sonntag, den 14. April jeweils in den frühen Morgenstunden mitteleuropäischer Zeit per Livestream mit englischem Kommentar aus Japan übertragen. Weitere Infos dazu finden sich auf der Website von Nintendo of Europe.
Anzeige