Montag, 27. Mai 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Champions of the Future
10.04.2024

Champions of the Future betreten Neuland

Bereits wenige Wochen nach dem ersten Rennen des Jahres geht es für die Teilnehmer der Champions of the Future Serie an diesem Wochenende (12. bis 14. Aprl 2024) weiter. Diesmal findet das Rennen im französischen Val d’Artgenton statt. Die Rennstrecke im Herzen von Frankreichs ist Neuland für das Championatz und bietet den Teilnehmern eine perfekte Vorbereitung auf den bald anstehenden FIA Kart-Europameisterschaftslauf an selsber Stelle.

Luke Kornder, Amin Kara Osman (beide Forza Racing) und Arjen Kräling (KR Motorsport) bilden das bereits aus vergangenen Rennen bekannte deutsche Trio bei den OK Junioren. Taym Saleh (Sauber Academy) ist der einzige deutsche OK-Pilot im stark besetzten Fahrerfeld.

Anzeige
Gabriel Gomez (CRG) ist der klare Favorit bei den Senioren an. Die Konkurrenz ist dem Brasilianer bereits auf den Fersen. Bei den OK Junioren ist der Favoritenkreis größer: An Dries Van Langendonck (Forza Racing) oder Niklas Schaufler (DPK Racing) muss jeder potenzielle Siegkandidat aber erst vorbeikommen.

Die Rennen werden am Samstag stattfinden, weswegen der Zeitplan um einen Tag nach vorne verschoben ist. Die Qualifyings beginnen am Donnerstag und die Heats werden am Freitag ausgetragen. Alle Infos, Live-Timing und Live-Stream gibt es im Web unter www.championskarting.com.
Anzeige