Montag, 27. Mai 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Nürburgring
12.04.2024

GetSpeed mit drei Mercedes-AMG GT3 auf der Nordschleife

Am kommenden Wochenende (13./14. April 2024) startet GetSpeed bei den ADAC 24h Nürburgring Qualifiers. Damit kehrt das Team aus dem Gewerbepark am Nürburgring auf seinen Heimkurs zurück, wo es in der Vergangenheit große Erfolge feierte. Drei Mercedes-AMG GT3 gehen mit dem vorgegebenen Ziel ins Rennen, Siege einzufahren.

 „Im vergangenen Jahr haben wir bei den 24h Qualifiers ein Rennen gewonnen und eins auf Platz zwei beendet“, erinnert sich Teamchef Adam Osieka. „Beim 24h-Rennen selbst konnten wir dann mit Platz vier nicht ganz das hervorragende Ergebnis aus 2022 bestätigen, wo unsere beiden Mercedes-AMG GT3 die Plätze zwei und drei belegt haben. Trotzdem ist die Nordschleife nicht nur unsere Heimat, sondern auch ein gutes Pflaster für Erfolge. Wir werden alles daransetzen, hier gute Ergebnisse abzuliefern.“

Anzeige
Um die Siegchancen zu erhöhen, gehen für das Mercedes-AMG Team GetSpeed diesmal gleich drei Fahrzeuge an den Start. Den Mercedes-AMG mit der Startnummer #8 teilen sich Lucas Auer, Adam Christodoulou und Mikaël Grenier, der in diesem Jahr bereits in der GTWC Europe für GetSpeed an den Start geht. 2023 absolvierte der Kanadier im Rahmen der NLS seine vorgeschriebenen Rennen für die große Stufe für die DMSB Permit Nordschleife (DPN) und fuhr bereits ein Rennen mit dem Mercedes-AMG GT3. Um noch mehr Erfahrungen zu sammeln, ist Grenier auch Teil des Fahrertrios auf der Startnummer #9. Das Cockpit teilt er sich mit Philip Ellis und Fabian Schiller. Die #130 teilen sich schließlich Doppelstarter Adam Christodoulou mit Maro Engel und Jules Gounon. 

Die ADAC 24h Nürburgring Qualifiers sind die wichtige Standortbestimmung vor dem Langstreckenklassiker in der Eifel vom 30. Mai bis 2. Juni dieses Jahres. Die Protagonisten gehen bei zwei vierstündigen Rennen an den Start. Am Samstag geht es von 17:30 bis 21:30 Uhr in die Dämmerung hinein. Am Sonntag findet ab 10:40 Uhr ein Top-Qualifying statt, der zweite Lauf geht von 13 bis 17 Uhr. Tickets sind unter 24h-rennen.de erhältlich. Dort werden auch beide Rennen im Livestream übertragen.
Anzeige