Mittwoch, 21. Februar 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
15.12.2023

Kart-Club Kerpen ruft Pure Racing Cup ins Leben

Der Kart-Club Kerpen startet im neuen Jahr mit einer Rennserie für Hobbyfahrer/Anfänger und bietet 4 attraktive Rennveranstaltungen auf dem Erftlandring in Kerpen. Hierbei werden alle gängigen Clubsport-Klassen ausgeschrieben, es wird in beide Rennrichtungen gefahren und ein attraktives Förderprogramm für die Sieger*innen angeboten. Der Kart-Club Kerpen möchte mit dem KCK Pure Racing Cup insbesondere den Einsteiger und Hobbyfahrer in den geregelten und lizenzierten Rennsport heranführen.

Durch ein ausgekügeltes und einfaches Konzept soll es ermöglicht werden, möglichst alle gängigen Clubsport-Klassen in die Wertungsgruppen Mini, Junior, Senior und Shifter unterzubringen und den Wettbewerb durch eine sogenannte BoP (Balance of Performance) zusammenrücken. Ausgeschrieben werden in der KCK Rennserie grundsätzlich alle CIK-Klassen, alle gängigen Rotax-Klassen, alle X30- und ROK-Klassen. Die Veranstaltungen sind so aufgebaut, dass Sonntags immer ein Warm-Up, ein Zeittraining und mind. zwei Rennläufe auf dem Programm stehen, am Samstag hingegen gilt regulärer Trainingsbetrieb über die Rennstrecke, zzgl. einer Reglements- und Flaggenschulung und Startübungen am Nachmittag/Abend.

Anzeige
Die Rennserie besteht aus 4 Rennveranstaltungen, wobei zwei davon in die entgegengesetzte Rennrichtung (mit dem Uhrzeiger) gefahren werden um so die Attraktivität und die Rahmenbedingungen zu steigern. Ergänzt wird der KCK Pure Racing Cup durch ein Förderprogramm, welches sich aus Sponsorengeldern, einem Anteil der Nenngelder und einem Anteil der Verkaufserlöse aus den Trainings- und Rennreifen, welche exklusiv vom Partner GN Motorsport vor Ort vertrieben werden, zusammensetzt. Teilnehmern darf an den Veranstaltungen jeder deutsche Fahrer mit DMSB-Lizenz und jeder ausländische Fahrer mit einer DMSB-Racecard. Das Förderprogramm der Breitensportserie ist hingegen ausschließlich für Fahrer mit nationalen DMSB Lizenzen bzw. DMSB Race-Card vorgesehen.

Darüber hinaus sind bei ausgewählten Veranstaltungen auch weitere Rennserien willkommen und ergänzen/erweitern das Programm vor Ort zur Steigerung der Attraktivität für die Zuschauer.

Terminkalender KCK Pure Racing Cup 2024:

17.03.2024 - KCK Pure Racing Cup (inkl. GKC / Klassik Kart / ROK CUP GERMANY) - Rennrichtung: gegen den Uhrzeiger
12.05.2024 - KCK Pure Racing Cup - Rennrichtung: mit dem Uhrzeiger
06.10.2024 - KCK Pure Racing Cup (inkl. GKC / Klassik Kart / ROK CUP GERMANY) - Rennrichtung: gegen den Uhrzeiger
01.12.2024 - KCK Pure Racing Cup - Rennrichtung: mit dem Uhrzeiger

Das Serienreglement und alle weiteren Eckdaten zum neuen KCK Pure Racing Cup werden im weiteren Zeitverlauf vorgestellt/veröffentlicht. Weitere Infos gibt es im Web auf www.kckm.de.
Anzeige