Freitag, 14. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
F1 Academy
18.10.2023

F1 Academy in Austin/Texas: Saisonhöhepunkt für Carrie Schreiner

Das Beste kommt zum Schluss: Am kommenden Wochenende geht es für die 25-jährige Saarländerin zum Saisonfinale der neugeschaffenen F1 Academy für Frauen in die USA. 

Erstmals fährt die Serie im Rahmenprogramm der Formel 1. Ebenfalls erstmals werden alle Sessions, also die freien Trainings, beide Qualifyings und die drei Rennen live im Fernsehen in über 100 Ländern übertragen! In den deutschsprachigen Gebieten übernimmt der Sky F1 Kanal (Deutschland und Schweiz) und der ORF (Österreich) die Übertragungen. 

2024 werden alle Rennen zusammen mit der Formel 1 stattfinden und die Live-Übertragungen aller Sessions werden Standard sein. Zudem werden zehn ausgewählte Fahrerinnen der F1 Academy von den aktuellen Formel 1-Teams zukünftig unterstützt. 

Anzeige
Also perfekte Aussichten für die Weiterentwicklung der Serie und Carrie Schreiner freut sich in Austin dabei zu sein.

„Es wird mal wieder eine neue Erfahrung in meiner Motorsportkarriere sein. Nach schwierigem Saisonbeginn bin ich inzwischen im Formelsport angekommen. Mein Sieg in Zandvoort war der Wendepunkt. In der langen Pause seit dem letzten Rennen in Paul Ricard bin ich einige Male auf meiner geliebten Nürburgring Nordschleife gestartet und hatte auch dort das unvergessliche Red Bull Event. Danach kamen noch einige Testtage im Formelauto. Ich fühle mich also gut vorbereitet und möchte mit einem guten Ergebnis in die Winterpause gehen.“

Und sie ergänzt: „Es ist mega, dass die F1 Academy jetzt immer zusammen mit der Formel 1 fährt und alles live im TV zu sehen ist. Das wird Frauen im Motorsport nochmal einen ordentlichen Schub geben“, so Carrie voller Vorfreude.
Anzeige