Mittwoch, 28. Februar 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DKM
20.12.2023

Deutsche Kart Meisterschaft 2024 nimmt Formen an

Die Deutsche Kart-Meisterschaft (DKM) steht in den Startlöchern für die Saison 2024. Mitte Januar beginnt die Einschreibephase für die höchste deutsche Kartrennserie. Auf die Teilnehmer warten sechs Rennwochenenden auf den bekanntesten Kartstrecken im Bundesgebiet. Alle Informationen stehen unter adac.de/motorsport bereit.

Anfang Oktober veröffentlichte der ADAC e.V. als neuer Ausrichter der Deutschen Kart-Meisterschaft (DKM) den Rennkalender für das kommende Jahr. Nun steht auch der Austragungsort für den Saisonauftakt fest. Die ersten Entscheidungen fallen vom 20.-21. April in der Arena E in Mülsen. Wie im Prokart Raceland Wackersdorf, gastiert die DKM auch zwei Mal im sächsischen Mülsen. Dazu kommen Veranstaltungen in Ampfing und Kerpen.


Neue Webseite informiert Fahrer und Teams

Unter adac.de/motorsport finden interessierte Fahrer und Teams künftig alle Informationen zur bevorstehenden Saison. Neben dem Reglement, Terminen und allgemeinen Fakten zur DKM, startet dort auch am 15. Januar die Online-Einschreibung für die Saison 2024. Zur Vereinfachung der Nennformalitäten, gibt es für die DKM eine Blocknennung für alle Rennen. Die Einschreibegebühr umfasst pro Rennwochenende, neben der Nenngebühr, auch die Bahnmiete für das Freitagstraining sowie die Kosten für die Ver- und Entsorgung an der Rennstrecke. 


Starkes Organisationsteam für die Deutsche Kart-Meisterschaft

Auch 2024 wird die DKM durch ein erfahrenes Organisationsteam unterstützt. Wie bereits in den vergangenen Jahren zeichnet sich Horst Seidel als Renndirektor verantwortlich. Hans-Jürgen Dangers setzt seine Funktion als Obmann der Technischen Kommissare fort.
Anzeige