Samstag, 15. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Nürburgring
24.06.2023

Neuer Termin für die 24h Nürburgring 2024

Die 24h Nürburgring finden 2024 am Fronleichnamswochenende (30. Mai bis 2. Juni) statt. Das hat der veranstaltende ADAC Nordrhein heute bekanntgegeben. Die Neuterminierung war notwendig geworden, weil am bereits seit Jahren geplanten Himmelfahrtswochenende Anfang Mai kurzfristig ein Lauf zur FIA WEC im belgischen Spa-Francorchamps angesetzt worden war.

Viele Teams und Fahrer hätte die Überschneidung der beiden Veranstaltungen vor kaum lösbare Probleme gestellt, da die FIA-Langstrecken-WM ab 2024 auch eine Klasse für die am Nürburgring seit Jahren startenden GT3-Fahrzeuge ausschreibt. „Das wollten wir weder unseren Teilnehmern, noch den Langstreckenfans zumuten”, so Walter Hornung, Rennleiter der 24h Nürburgring. „Da sich die Veranstalter von Rock am Ring und auch der Nürburgring überaus flexibel gezeigt haben, konnten wir die Verschiebung möglich machen.” Rock am Ring wird zwar wie geplant am 7. bis 9. Juni 2024 stattfinden, doch die Auf- und Abbauzeiten der beiden nun unmittelbar aufeinanderfolgenden Mega-Events mussten drastisch verkürzt werden.

Anzeige
„Gerade weil wir wissen, wie komplex die Abstimmung mit anderen Serien und Einzelevents im GT3-Sport ist, haben wir schon 2021 bis Termine der 24h Nürburgring bis einschließlich 2028 verkündet”, so Walter Hornung. „Das ist natürlich allen relevanten Akteuren bekannt, damit terminliche Überschneidungen im internationalen Kalender vermieden und Kollisionen mit anderen Großveranstaltungen am gleichen Ort verhindert werden. Umso glücklicher sind wir, dass Rock am Ring und der Nürburgring gemeinsam mit uns die kurzfristige logistische und technische Herausforderung annehmen, zwei völlig unterschiedliche Event mit jeweils Zehntausenden von Zuschauern unmittelbar hintereinander stattfinden zu lassen.”
 
Anzeige