Montag, 28. November 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
26.10.2022

Tolles Ergebnis für Sharky-Racing bei NLS Lauf 8

Zufriedene Gesichter bei Sharky-Racing nach NLS Lauf 8 am 22.10.2022. Das Team aus Kaifenheim in der Eifel feierte beim PAGID Racing 46. DMV Münsterlandpokal gleich zwei Pokalränge in den Klassen SP3 und SP3T.

Trotz der schwierigen und rutschigen Bedingungen sicherten sich beiden Sharky-Racing Fahrzeuge passable Startplätze. Während der VW Golf TCR mit Volker Garrn und Jens Wulf am Steuer von P3 in der Klasse SP3T starten konnte sicherten sich Laurin Johlen/Joris Primke/Alexander Mohr mit dem Renault Clio RS sogar die Poleposition in der Klasse SP3. Der Rennverlauf verlief für die beiden Sharky-Racing Renner lief fehlerfrei. Außer routinemäßigen Reifenwechseln und Tankstopps gab es für die Boxencrew von Sharky-Racing nichts zu tun. Nach einem absolut fehlerfreien Einsatz beim vorletzten Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie wurden Volker Garrn und Jens Wulf nach 3:59:42,542 Stunden und 23 Runden auf P3 in der Klasse SP3T und P44 in der Gesamtwertung abgewunken. Nach einer Fahrzeit von 04:06:10,842 und 22 gefahrenen Runden erzielte der Sharky-Racing Clio RS mit Johlen/Primke/Mohr einen hervorragenden Platz 2 in der Klasse SP3 und kam somit auf Gesamtposition 66 ins Ziel.

Anzeige
Dazu Teamchef Frank Hess: „Mit dem erreichten Ergebnis beim PAGID Racing 46. DMV Münsterlandpokal sind wir mehr als zufrieden. So langsam läuten wir den Saisonabschluss 2022 ein doch zunächst blicken wir nun auf das RCN 3h-Rennen Schwedenkreuz am 29.10.2022 bei dem wir wieder mit mehreren Fahrzeugen am Start sein werden. Für diese Veranstaltung haben wir noch freie Fahrerplätze auf diversen Fahrzeugen frei. Bei Interesse an einem Fahrerplatz beim RCN 3h-Rennen stehen wir unter info@sharky-racing.com gerne zur Verfügung.”

 
Anzeige