Mittwoch, 25. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Junior Cup
18.03.2022

Hankook wird exklusiver Reifenlieferant des Tourenwagen Junior Cup

Für die Saison 2022 steht dem Tourenwagen Junior Cup ein neuer Reifenpartner zur Seite. Die Nachwuchsliga setzt exklusiv auf Hankook-Reifen, die bereits ab dem Vorsaison-Testtag eingesetzt werden.

Hankook wird ab der Saison 2022 die Fahrzeuge der Nachwuchstalente im Tourenwagen Junior Cup mit den laut Reglement vorgeschriebenen Einheitsreifen ausrüsten. „In den gemeinsamen Gesprächen mit Hankook haben wir festgestellt, dass es einen perfekt passenden Reifen für unsere Fahrzeuge gibt. Nachdem die Tests gezeigt haben, dass der Reifen hervorragend performt, war Hankook für uns die erste Wahl. Gefahren wird auf den vielfach erprobten und international eingesetzten Hankook Ventus F200-Slicks und Regenreifen“, so Serienorganisator Matthias Meyer, der ebenso für die Technik der Fahrzeuge verantwortlich zeichnet. „Gleichzeitig danken wir Goodyear für den Support in den vergangenen zwei Jahren, die die Plattform des ADAC Racing Weekend zum Jahr 2022 verlassen haben“, so Meyer weiter.

Anzeige
Hankook ist exklusiver Reifenlieferant verschiedener internationaler Motorsportserien und stellt als Partner seit vielen Jahren seine Kompetenz und die hohe Qualität seiner Produkte unter Beweis. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und danken Hankook für die Unterstützung des Tourenwagen Junior Cup als Nachwuchsliga. Hankook rüstet mit der ADAC TCR Germany eine weitere Tourenwagenserie des ADAC aus, die als nächster Schritt für unsere Junioren interessant ist“, ergänzt Andreas von der Haar, Automobilreferent des ADAC Weser-Ems.

Für Manfred Sandbichler, den Motorsport Direktor von Hankook Europe, ist der Support junger Fahrer im Tourenwagen Junior Cup ebenso ein Anliegen: „Hankook ist im Motorsport seit Jahren breit aufgestellt und engagiert sich nicht nur bei internationalen Top-Rennserien, sondern auch in verschiedenen Nachwuchsklassen. Wir wollen jungen Fahrern den Einstieg in den Motorsport erleichtern und sie bei ihrer weiteren Entwicklung unterstützen. Der Tourenwagen Junior Cup als Rundstrecken-Nachwuchsliga für den Profi-Rennsport passt genau zu unserer Firmen-Philosophie und wir sind froh, junge Talente mit unserem Ventus Race fördern zu können.“ 

Am Freitag starten die ersten Fahrer des Tourenwagen Junior Cup in die Saison-Vorbereitungen. Beim Testtag am 18. März können sie sich bereits mit den neuen Pneus vertraut machen und sich gleichzeitig in der Motorsport Arena Oschersleben auf den Saisonauftakt vom 8. bis 10. April vorbereiten. Das Hankook Service-Team wird exklusiv für den Tourenwagen Junior Cup vor Ort sein.
Anzeige