Sonntag, 5. Februar 2023
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Junior Cup
10.12.2022

ADAC Tourenwagen Junior Cup präsentiert attraktiven Rennkalender

Als permanente Serie des ADAC Racing Weekend wird der ADAC Tourenwagen Junior Cup in der Saison 2023 an allen sechs Rennwochenenden an den Start gehen. Die Nachwuchsserie setzt somit auf Konstanz und stärkt weiterhin das Programm der ADAC Racing Weekends. Bei den fünf Starts in Deutschland und einem Auslandsauftritt auf dem TT Circuit in Assen werden erneut 12 Rennen ausgetragen, die per Livestream übertragen werden. 

Erstmals in der noch jungen Geschichte des ADAC Tourenwagen Junior Cup beginnt die Saison auf dem Hockenheimring. Nach dem Auftakt Ende April fahren die Nachwuchspiloten Anfang Juni zum Lausitzring, bevor Ende Juni das erste Mal auf dem Nürburgring um Punkte und Zehntelsekunden gekämpft wird. Ende Juli startet die ADAC Nachwuchsliga dann auch in der Motorsport Arena Oschersleben.

Anzeige
Im Anschluss an die einmonatige Sommerpause im August warten die Rennen neun und zehn auf dem niederländischen TT Circuit in Assen auf die Piloten mit ihren VW up! GTI, bevor es zum Saisonfinale Mitte Oktober erneut an den Nürburgring geht. „Wir sind sehr zufrieden mit diesem Kalender und insbesondere mit der Verteilung der Rennen. Das ADAC Racing Weekend entwickelt sich beständig weiter und wir sind gerne erneut fest in diesem Veranstaltungsrahmen unterwegs“, so Serienpromoter Matthias Meyer.

Mit der Veröffentlichung des Kalenders und der Öffnung der Einschreibungen vor rund einer Woche sind die Grundlagen für die Saison 2023 gelegt. Alle Informationen zum ADAC Tourenwagen Junior Cup sind auf der Website www.tourenwagenjuniorcup.de zu finden.

Der Kalender des ADAC Tourenwagen Junior Cup im Überblick:

Rennen 1:  28.04. - 30.04.  Hockenheimring
Rennen 2:  02.06. - 04.06.  Lausitzring
Rennen 3:  30.06. - 02.07.  Nürburgring
Rennen 4:  28.07. - 30.07.  Motorsport Arena Oschersleben
Rennen 5:  01.09. - 03.09.  TT Circuit Assen
Rennen 6:  13.10. - 15.10.  Nürburgring
Anzeige