Montag, 11. Dezember 2023
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
TCR Germany
19.08.2022

Hyundai-Pilotin Bäckman im zweiten Training vorn

Bei trockenen Bedingungen ist Jessica Bäckman die schnellste Zeit der ADAC TCR Germany im zweiten freien Training auf dem DEKRA Lausitzring gefahren. Am frühen Abend steigt das erste Qualifying der Serie.

Jessica Bäckman (24, Schweden, ROJA Motorsport by ASL Lichtblau) untermauert ihre Ambitionen, das Blatt in der Meisterschaft wenden zu wollen, und ist im zweiten freien Training auf dem Lausitzring die schnellste Runde gefahren. Mit einer Zeit von 1:28,841, war sie in ihrem Hyundai Veloster knapp zwei Zehntel schneller als die schnellste Zeit von Martin Andersen (27, Dänemark, Liqui Moly Team Engstler) im ersten Training. Der Meisterschafsführende fuhr im zweiten Training eine 1:29,677 und beendete die Session auf dem dritten Platz. Zwischen den beiden Meisterschaftskandidaten positionierte sich Junior-Fahrer Szymon Ladniak (19, Polen, Liqui Moly Team Engstler) im Honda Civic mit 0,472 Sekunden Rückstand auf dem zweiten Platz.

Anzeige
Schnellster Fahrer der Trophy-Wertung war erneut Vincent Radermecker (55, Belgien, Maurer Motorsport) im Holden Astra TCR, der an seine starke Form vom Nürburgring anknüpft und vierter wurde. Fünftschnellster Fahrer der Session war Junior René Kircher (22, Hünfeld, ROJA Motorsport by ASL Lichtblau) im Hyundai i30. Die Plätze sechs und sieben sicherten sich die Hyundai-Piloten Jonas Karklys (32, Litauen, NordPass) im i30 und Robin Jahr (31, Potsdam, ROJA Motorsport by ASL Lichtblau) im Veloster. Dahinter folgen Patrick Sing (30, Crailsheim, RaceSing) auf P8, Audi-Fahrer Max Gruhn (22, Dannenberg, Gruhn Stahlbau Racing) auf Rang neun und der amtierende Trophy-Champion Roland Hertner (62, Heilbronn, LIqui Moly Team Engstler) im Honda Civic auf dem zehnten Platz.

Weiter geht es am frühen Abend um 18.15 Uhr mit dem ersten Qualifying der ADAC TCR Germany. Am Samstag folgen um 10.00 Uhr das zweite Qualifying und um 16.55 Uhr das erste Rennen des Wochenendes.
Anzeige